So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 19472
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

An Frau Morasch, und dann beginnen die einfach so nach

Diese Antwort wurde bewertet:

An Frau Morasch,und dann beginnen die einfach so nach dieser Zeit wieder zu fressen? Nach dem Reconvales Tonicum?Es sagt doch jeder dass die Leber kaputt geht wenn eine Katze mehrere Tage nichts frisst? Hepatische Lipidose.
Oder kann hier nix passieren wenn man füttert mit spritze?Heute ist Tag 5 nach Injektion und immer noch diese Nebenwirkungen :( ich verzweifle

Hallo,

die Leber geht nicht so schnell kaputt wie sie isch ausdrücken,es gibt katzen die fressen 14 tage nichts ohne leberschaden,wie immer sind sie einfach panisch,nachdem sie mal wieder ihr Tier mit entsprechenden hammermedikamenten behandeln haben lassen,was nicht notwendig war da der kater ja zuvor gefressen hat. geben sie rekonvales und bleiben sie endlich mal ruhig und warten ab ,er wird dann schon wieder fressen

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ja das habe ich mir auch gedacht, da ja viele Katzen auch eingesperrt sind usw.. nur sagt das halt immer jeder mit der Leber..Ich habe mein Tier nicht mit Hammermedikamenten behandeln lassen sondern der Tierarzt hat dies entschieden und ich hatte vertraut.immer dieses nachkarten bringt doch jetzt nichts... es ist die Situation wie es ist...man muss nach vorne schauen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wie viel muss ich denn am Tag von füttern, damit ich zumindest einer hepatischen Lipidose vorbeue..Ja ich bleibe ruhig, denn mit dem Füttern geht es ihm soweit - bis auf das nichtfressen - gut..Ich weiß selbst dass es ein Fehler war und mache mir allergrösste Vorwürfe, immer dieses Vorwerfen bringt in der Situation jetzt leider nichtsWann hat sich denn bei Ihren Patienten die Situation gebessert? 5 Tage nach Injektion oder incl. Injektion?

Hallo,

genau lässt sich dies nicht sagen,es waren meist nicht meien Ptienten da ich convenia äußerst selten verwende.bei diesen patienten dauerte es wie gesagt 5-manchmal auch 8-10 tage nach der Injektion bis sie wieder normal gefressen haben

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
und wie haben diese Patienten die - sagen wir mal 10 Tage überstanden? Waren die Katzen in der Klinik oder auch gefüttert?

Hallo,

keiner in der Tierklinik,rekonvales,Flüssigketi verabreicht oral und gut

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
252;ber 10 Tage lang?ok super das gibt mir Mut, vielen dankl

bitte gerne über eine positive bewertung würde ich mich nun freuen,vielen Dank dafür vorab

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
und diese Katzen haben keinen Schaden erlitten?Und was ist der Grund für die Inappetenz bei Convenia, wenn den Katzen ja nicht übel ist?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
im Internet steht dass ein 6,6 kg Kater mit 400 Gramm Futter am Tag gefüttert werden muss, das schaffe ich nicht.Wie viel haben denn diese Patienten dazu gefüttert? Auch bei schwerern Tieren? auch nur dies 45 ml Reconales?Danke ***** *****
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Kann es sein dass er jetzt nix Frisst weil ich ihn füttere?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.

richtig ,warten sie stellen sie ihm Futter hin und gut

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich stelle es hin und schmeisse es abend so wieder weg.
Das gleiche über Nacht..
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
er dreht sich vom Futter weg, egal wie oft ich es ihm anbiete..
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Irgendwas stimmt nicht
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Muss er denn nicht intravenös an eine Infusion ?
Oder nicht nötig solange ich füttern kann ?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich habe mal noch eine Frage
Warum ist das so mit den Nebenwirkungen bei convenia ?
Ist ja keine Übelkeit und kein DurchfallWeshalb wird dennoch nichts gefressenen?Ich verstehe das nicht

Hallo,

doch es löst eine gewisses Unwohlsein aus,die Tiere sind oft auch recht schlapp,ich hoffe es geht jetzt aber wieder besser

beste grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Nein es geht ihm immer noch nicht besser. Er mag nicht fressen. Heute sind wir bei Tag 10 und ich füttere ihn damit er keinen Leberschaden bekommt .
Mit Füttern ist er fit..Aber wie kommt er jetzt wieder selbst zum Fressen? Meine Tierärztin schlägt Mirtazapin vor alle 3 Tage 1/4 Tablette aber ich habe es noch nicht gegeben.Gibt es eine bessere Alternative?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
ch habe im Netz in Berichten gelesen dass das Convenia wesentlich länger als 14 Tage im Körper verbleibt.... monate.ch habe im Netz in Berichten gelesen dass das Convenia wesentlich länger als 14 Tage im Körper verbleibt.... monate.

Hallo,

solange sie ihn füttern wird er nicht selbst fressen,lassen sie das füttern sein und gut,er bekommt so schnell keinen leberschaden,sie sind leider zu hysterisch und anstelle damit ihren katzen zu helfen schaden sie ihnen !

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
ich füttere ihn ja nur mit Reconvaesl Tonicum.Naja hysterisch in 10 Tagen... ich denke da wäre jeder Tierbesitzer nicht mehr entspannt.
Aber ich versuche es ruhig anzugehen...Stimmt es dass Convenia über 65 Tage im Organismus bleibt?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Was bedeutet dass, das im Netz steht es bleibt über 65 Tage im Körper?

Hallo,

sie waren bereits am 1.tag nach der Injektion hysterisch,geben sie ihm kein Futter ein ,dann wird er auch langsam selbst wieder fressen insbesondere zwingen sie ihn nicht zum fressen das funktioniert bei katzen nicht,Convenia wird langsam vom Körper abgebaut das bedeutet dies bis der letzte rest ausgeschieden wurde kann bis zu ca 65 tagen dauern,die hauptwikzeit beträgt 14 Tage

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ja ich hatte halt Angst...
Ok dann bedeutet es dass nur minimale Mengen noch 65 Tage im Körper bleiben die nicht so relevandt sind.Ich höre heute auf zu Füttern.PS: Das Zahnfleisch ist allerdings durch Convenia nicht mehr dunkelrot sondern nur noch rosa..wenigstens ein Erfolg

der Preis für diesen Erfolg wäre mir zu hoch.......

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Warum? Was kann jetzt denn noch passieren?PS Ich lasse es sicher nie wieder spritzen...
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Heute ist Tag 10 nach Injektion
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Was kann passieren?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Bitte letzte Antwort..was kann passieren?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Was kann nach Tag 10 noch schlimmes passieren? Hab gerade im Netz gelesen dass enine Katze daran verstorben ist..

Hallo,

hören sie endlich auf irgendwelche Internetseiten zu lesen,dies hatte ich ihnen auch schon vor langer zeit empfohlen,schade das sie sich nicht daran halten zudem immer bei jeder kleinigkeit zum tierarzt rennen und möglichst viele medikamente verabreichen lassen,sie lernen aber nichts daraus.Stellen sie dem kater sein futter hin geben sie ihm rekonvales und gut,es kann sowiet im moment NICHTS passieren

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
mache ich es :-)

prima

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
ist er dann nicht zu "satt" mit dem Reconvales?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
oder sättigt das Reconvales nicht?

geben sie nur eine geringe menge,frisst er jetzt wieder etwas?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
er frisst ganz wenig .... einen Bissen und fertig..
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
er ist aber wieder total fit, spielt wieder und rennt.. hat sich wesentlich verbessert
Morgen sind es 14 Tage nach dem Antibiotikum und es sollte jetzt auch dann mal raus sein..

Hallo,

na dann prima,reduzieren sie das Rekonvales und lassen sie es in 2-3 tagen wieder ganz weg

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
ok das mache ich so.ich lasse nie wieder convenia spritzen - morgen sind es 14 Tage und es müsste ja dann hinfällig sein

Hallo,richtig,alles Gute

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Ja weil er frisst ja nun ein wenig..noch nicht übermässig aber er war trotz 6 kg nie der Vielfresser..von daher wird er das auch jetzt nicht werden ;) Ich denke wenn er Hunger ha geht er schon happenweise ans Fressen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Stimmt es da mein Kater ja eine CNI hat, dass die immer Infusionen bekommen sollen lebenslang? Hat mir eine im Katzenforum gesagt...

Hallo,

sie wissen meine meinung zum Thema katzenforum, hier wird leider immer nur Halbwahrheiten kundgetan,nein natürlich nicht nur im fortgeschrittenen Stadium,da ist ihr Kater noch weit davon entfernt!!!!

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
ok danke..er mag nicht fressen... ich verstehe es nicht.. nur wenn ich ihm das futter Hills a/d von der Hand lecken lasse nimmt er es...
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
in diesem Forum sind halt viele Fachleute auch..die sagen wenn eine Katze mehr als 24 Std nichts frisst hat sie auf jeden Fall einen Leberschaden, der oft erst unbemerkt bleibt aber definitiv da ist...... ich hoffe es nichtInfusionen möchte ich ihm auch gar nicht geben, das wäre zuviel Stress für ihnWie kann ich ihm nur Appetit anregen ? Reconvales hilft nichts leider