So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 939
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, unsere Katze übergibt sich. Es fing heute so um

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, unsere Katze übergibt sich. Es fing heute so um Mitternacht an, klare Flüssigkeit mit etwas Trockenfutter. Danach noch drei Mal Flüssigkeit. Dann war erstmal Pause und nun noch zwei Mal etwas helle Flüssigkeit mit etwas Schaum
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Bengalkatze, weiblich, 5 Jahre.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Sonst ist uns nichts aufgefallen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Da können natürlich verschiedene Ursachen dahinter stecken, Magendarmentzündung, Futterproblem, verschluckter Fremdkörper, bauchspeicheldrüsenproblem etc.

Zunächst einmal würde ich kein normales Futter geben, stattdessen für 2-3 Tage Schonkost, also zBsp abgekochtes Hühnchen oder spezielles MagenDarm Futter aus dem Fachhandel.
Falls Sie haben, können Sie Nux vomica geben, oder der Katze etwas Pfefferminztee einflößen.
Sollte sie aber sehr matt sein und das Erbrechen heute weiter anhalten )oder Sie vermuten, dass ein Fremdkörper verschluckt wurde) - dann bitte heute zum Tierarzt.

Ich stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne), damit ich von justanswer bezahlt werden kann.

Alles Liebe und gute Besserung für die Mietze,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vielen Dank, wir versuchen es mal mit Pfefferminztee. Den haben wir da.

Super, ich drück die Daumen

Fenchel geht auch

Bitte noch an die Bewertung denken, sonst kann ich nicht bezahlt werden

Liebe Grüße,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.