So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 10010
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unser Kater konnte gestern um Mitternacht plötzlich nicht

Diese Antwort wurde bewertet:

Unser Kater konnte gestern um Mitternacht plötzlich nicht mehr richtig laufen, die Hinterbeine sind weggebrochen, er hat sich verkrochen und hatte Schmerzen. Beim ruhig liegen ging es. Heute Morgen läuft er wieder normal und kann auch wieder hoch springen.
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 9Jahre, kastrierte Kater, EHK
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Sollen wir zum Tierarzt gehen oder erst mal abwarten?

Lieber NUtzer,

der Auslöser könnte eine Arthrose in der Wirbelsäule sein- durche eine falsche Bewegung/Sprung wurde vermutlich eine Nerv eingeklemmt. Sollte dies nochmal passieren, würde ich ihn röntgen lassen und er sollte dann auch eine schmerz/entzündungshemmendes Mittel wie Metacam bekommen. Bei leichten Schmerzn hilft rein pflanzlich meist auch Traumeel aus der Apotheke.

Grundsätzlich wäre in seinem Alter die tägliche Gabe eines Muchelkalk/Grünlipp/Teufelskralle Präparates für die Gelnke gut.

Alles Gute!

Haben Sie nochFragen?

Ich hoffe, ichkonnte weiterhelfen .

Bitte die Bewertung durch Anclicken von 3-5Sternen nicht vergessen,

Nur dann kann ich von Just Answer alsExperte bezahlt werden kann. Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Könnte es auch eine Thrombose gewesen sein?

Davon gehe ich nicht aus, dann wären die Beschwerden nicht so schnell wieder verschwunden.

Ich hoffe, ichkonnte weiterhelfen .

Bitte die Bewertung durch Anclicken von 3-5Sternen nicht vergessen,

Nur dann kann ich von Just Answer alsExperte bezahlt werden kann. Vielen Dank

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.