So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 9991
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, meine Katze übergibt sich in letzter Zeit häufiger.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Katze übergibt sich in letzter Zeit häufiger. Aber nur morgens. Es ging jetzt einige Zeit gut. Aber heute morgen nach einem bisschen Trockenfutter kam es wieder raus. Und dann nach ca. 2 Stunden haben wir ihr ein bisschen Nassfutter gegegen. Das kam dann auch wieder raus. Aber sonst macht sie einen sehr guten Eindruck. Sie ist wie immer.

Hallo,

die Ursache könnten Haarballen im Magen sein. Um diese aufzulösen, sollte sie 7 tage täglich etwas Maltpaste/Antihaarballenpaste bekommen, danach 3mal wöchentlich. Zusätzlich einige Tage Schonkost wie Reis mit gek. Huhn und etwas Heilerde.

Wird es trotzdem nicht besser, müsste eine Blutuntersuchung gemacht werden um zu klären, ob eine organische Erkrankung die Ursache für das Brechen ist.

Beste Grüße

Haben Sie nochFragen?

Ich hoffe, ichkonnte weiterhelfen .

Bitte die Bewertung durch Anclicken von 3-5Sternen nicht vergessen,

Nur dann kann ich von Just Answer alsExperte bezahlt werden kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank ***** *****ür Ihre Nachricht! Meine Katze hatte die letzten Tage immer mal Paste bekommen und es ging dann auch einige Tage gut. Dann hatten wir es wieder vergessen und jetzt bricht Sie wieder. Wie ist das einzuschätzen. Müssen wir länger durchhalten und erst einmal Schonkost geben. Das hatten wir noch nicht gemacht?