So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 943
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo,liebe TÄ., Mein Kater wurde vorgestern kastriert,

Kundenfrage

Hallo,liebe TÄ.,
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Mein Kater wurde vorgestern kastriert, dabei wurde FIV POSITIV diagnostiziert. Habe dem TA vor der Kastration mitgeteilt, das der Kater immer mal wieder niest und vor einem Mo an einer Bindehautentzündung erkrankt war. Da das Tier uns vor 2 Monaten zugelaufen ist kann ich nichts über Impfungen wissen. Meine Bitte war dies abzuklären und wenn er gesund ist zu kastrieren. Jetzt habe ich Angst das dieses Virus als Folge der durchgeführten Kastration ausbricht.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Die Katze ist ca.1bis 3 Jahre alt. Aktuell hat er sich etwas zurückgezogen und schläft.
Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Katzen
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 21 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Es wäre natürlich sinnvoller gewesen, der Tierarzt hätte Sie vor der Kastration über das positive Ergebnis informiert, wenn das so abgesprochen war.

Es ist natürlich imemr sehr schwer, vorauszusagen, wann, ob und durch was eine Ausbruch ausgelöst wird - generell ist es aber natülich auch so, dass ein unkastrierter Kater permanent Stress hat, da er sich vermehren will, kämpft und daher auch die Nicht-Kastration mit Stress einhergegangen ist.

Ich verstehe also, dass Sie sich hier etwas überrumpelt und übergangen fühlen, evtl kann das dem Tierarzt nochmal gesagt werden, um für die Zukunft solche Situationen zu vermeiden. Generell denke ich aber, dass auch bei positiven Ergebnis die Kastration ok ist.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne), damit ich von justanswer bezahlt werden kann.

Alles Liebe,

Honold