So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 19218
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo...ich brauche mal dringend Ihre Hilfe. Meine Katze

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo...ich brauche mal dringend Ihre Hilfe. Meine Katze Milly hatte letzte Woche Sonntag fast 41 Grad Fieber. Die Tierärztin spritzte ihr notfallmässig ein Antibiotika. Der Blutbefund ergab Leukozyten sehr niedrig 22,7, Thrombozyten hoch mit 151, Felines Coronaviren Titer 105 bei Normalwert bis 34.....Milly geht es noch nicht viel besser, das erste Antibiotika Kesium 40/10 2x 1 tägl.hat nicht geholfen, sie musste die letzten Tage sehr viel Niesen, seit heute gebe ich ihr Marbofloxaxin 20mg 1/2 Tablette täglich. Und Meloxoral zum Fieber senken. Fieber hatte sie gestern keine mehr. Heute hat sie aber wieder warme Ohren, die ich nicht berühren darf. Fressen tut sie aber ohne Heisshunger, putzen tut sie sich auch...aber sie schläft viel, möchte natürlich auch wieder raus....meinen Sie die Therapie ist die richtige? Die Tierärztin war irgendwie unsicher und meinte auch es kann ein Ausbruch von Fip sein. Das macht mir große Angst...was raten Sie mir? Ich soll die 1/2 Tablette Antibiotika bis Dienstag weitergeben? Kann ich morgen Milly rauslassen wenn Sie fit wirkt und es möchte? Ich bin in allem so verunsichert, bitte helfen Sie mir...vielen herzlichen Dank und liebe Grüße, T.Pfeifer
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Milly ist dreieinhalb Jahre, weiblich und eine dreifarbige Glückskatze
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Ja,ich möchte einfach wissen wie ein Fip Ausbruch aussieht und sich entwickelt würde? Und ob ich meine Katze rauslassen darf?

Hallo,

das Marbofloxacin sollte in jeden fall mindestens 5 tage verabreicht werden und nicht davor abgesetzt werden.Nein sie sollten die katzen nicht morgen nach draußen lassen,da sie krank ist,Medikamente regelmässig nehmen muss verschlechtert sich ihtr zustand dann im freien neigen katzen dazu sich zu verkriechen daher bitte die nächsten 5 tage im haus behalten,stabilisiert sich dann iht zustand bzw verbessert sich dieser dann können sie sie nach ende der Antibiotiukumterhapie gerne wieder raus lassen.FIP zeigt sich oft sehr unterschiedlich,Antibiotika griefen meist wenn überhaupt nur kurzzeitig,die Tiere fressn meist wenig bzw nichts,liegen viel,zeigen schlechtes allgemeinbefinden,häufig fühlt sich der Bauchreaum mit flüssigkeit,welche bei punktieren gelb fadenziehend ist.Ganz ausschließen kann man daher FIP nicht,nach ihrer beschreibung und von den vorhandenen symptomen ist es nicht gänzlich ausschließen aber auch nicht sehr wahrscheinlich

Beste grüße und alles Gute

corina Morasch

Beste

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Danke für Ihre Antwort. Reicht das Marbofloxacin 20mg 1/2 Tablette aus? Oder sollten sie höher dosiert werden? Wie lange soll ich das Meloxoral benutzen? Was für einen Grund hat es das Milly sich nicht an den Ohren berühren lässt? Eigentlich liebt sie das Kraulen...ich lasse sie drinnen, vermute aber auch dass sie zusätzlich depressiv ist. Sie liebt ja den Freigang...bin irgendwie auch unsicher ob sie eher depressiv ist oder der Infekt dass es ihr so schlecht geht, glg T.Pfeifer
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ist es egal wann ich die Medikamente gebe, morgens oder abends........

Hallo,

die dosierung eine halbe tablette /Tag ist für 4-5kg Körpergewicht korrekt und sollte immer zur gleichen Tageszeit verabreicht werden,nicht einmal abends und dann gleich wieder Morgens geben,meloxicam sollte 3-5 Tage verabreicht werden und dann erst einmal abgesetzt werden um zu sehen ob das fieber wirklich bleibend weg ist.ein Infekt setzt jedem lebewesen zu,soalnge sie jedoch frisst ,sich putzt geht es ihr sicher nicht allzu schlecht

Beste Grüße und alles Gute

corina Morach

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.