So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 536
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Meine Katze hat eventuell Milben, die Ohren sind frei von

Kundenfrage

Meine Katze hat im Fell eventuell Milben, die Ohren sind frei von Milben. Was kann ich tun um schnellstmögliche Linderung zu verschaffen? Das große Problem ist das ich selbst diese auch habe.
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Sie kratzt sich ständig und das Fell lichtet sich an den Stellen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Mein Name ist Gabi, ich habe seit einiger Zeit das Problem bei meiner Katze das sie sich vermehrt kratzt, vermehrt Haare/Fell ausfällt und lauter kleine stellen hauptsächlich am Kopf die blutverkrustet sind. Ich vermute Mal das sie Milben hat. Was kann ich da dagegen tun? Vielen Dank ***** ***** für Ihre Bemühungen und Hilfe
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Katzen
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 19 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Erstmal sollte geprüft werden, ob es sich tatsächlich um Milben handelt. Beid er Katze kommt wenn dann die Räudemilbe vor, die oft Läsionen am Ohrrand und um die Augen macht. Dabei bilden sich teilweise borkige Beläge.

Andere Ursachen für Hautprobleme bei der Katzen können Flohbefall oder Flohespeichelallergie, Futtermittelallergie, Umweltallergie zBsp auf Pollen oder Hausstaub, Autoimmunerkrankungen oder Pilzbefall sein.

Ein Tierarzt kann ein Hautgeschabsel und ein Hautabklatschpröparat machen, um zu schauen, ob es Milben sind oder etwas anderes.

Gegen Milben hilft zBsp ein Spot-on Präparat wie Advocate, mehrmals aufgetragen im Abstand von 14 Tagen.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und stehe sehr gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine posittive Bewertung (3-5 Sterne) würde ich mich sehr freuen, damit ich von justanswer bezahlt werden kann.

Liebe Grüße,

Honold