So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 561
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo. Ich habe einen kastrierten Kater, ca.6 Jahre alt, in

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich habe einen kastrierten Kater, ca.6 Jahre alt, in Obhut,
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Wie gesagt ca. 6 Jahre alt. Er trägt eine Glocke um den Hals und die Besitzerin hat mir Trockenfutter hiergelassen. Sie meinte, die Glocke hindere ihn daran, Vögel zu fangen. Muss diese Glocke nun ganzjährig getragen werden? Der Kater ist viel zu dick und atmet manchmal schwer. Kann ich etwas für ihn tun?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Sobald er mich sieht, fängt er an jämmerlich zu schreien. Er hört erst auf, wenn er etwas zu fressen bekommt.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Generell fangen Katzen die Vögel ja ganzjährig (und Katzen sind tatsächlich hauptmitveranwtrotlich 1 in Deutschland für das Singvögelsterben) aber solche Halsbänder können sehr gefährlich werden, wenn keine Sollbruchstelle eingebaut ist. Manche Katzen bleiben damit irgendwo hängen und strangulieren sich. Eventuell können Sie ja mit der Besitzerin darüber mal reden, wenn sie wieder da ist.

Falls der Kater schwer atmet, so dass es in Richtung Atemnot geht, dann ist das auf jeden Fall ein Grund für eine dringende Vorstellung beim Tierarzt. Gerade übergewichtige Katzen bekommen in der warmen Jahreszeit Herzprobleme, die zu Atemnot führen.

Klingt, als wennd er junge Mann sehr gerne frisst udn weiß, wie man die Menschen dazu bringt, Futter zu geben ;-)

Generell ist eine Diät sicher eine gute Idee, aber dies sollte äußerst langsam stattfinden, da gerade übergwichtige Katzen, wenn sie plötzlich hungern müssen, Probleme mit der Leber bekommen können.

Vielleicht können Sie, während er bei Ihnen ist, dem Katerchen das Futter etwas weniger geben, vielleicht in einem Spielball, so dass er sich bewegen muss, um es zu bekommen? Dann hat er direkt auch schon die Bewegung, die ihm siche rgut tun würde.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung. Über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) würde ich mich sehr freuen, damit ich von justanswer bezahlt werde.

Alles Liebe,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.