So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 9617
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unsere 5 Jahre alte Katze getraut sich nicht mehr richtig

Diese Antwort wurde bewertet:

Unsere 5 Jahre alte Katze getraut sich nicht mehr richtig ins Haus, seit unsere Tochter am Mittwoch eine Magen-Darmgrippe hatte und heftig gespuckt hat. Die Katze sas unter ihrem Bett und hat die wirklich heftigen Töne meiner Tochter mitbekommen.Nun hat sie Angst und geht nur noch gebückt in den Flur, nach oben geht sie gar nicht mehr. Sie kommt zum fressen rein und verschwindet dann wieder nach draussen. Aber eigentlich schaut sie sehnsüchtig in den Flur nach oben, aber sehr verängstigt. Was kann ich tun, damit sie wieder hochgeht? Sie lässt sich von uns allen streicheln und schmust auch, aber nur draussen
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 5 Jahre, weiblich, Norwegische Waldkatzemischung
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Sie ist grundsätzlich sehr ängstlich, aber fühlt sich normaletweise im Haus sehr sicher und wohl

Hallo,

Katzen lieben den Geruch von Baldrian, damit würde ich als Nächstes arbeiten und überall im Haus und nach oben kleine Tücher oder Säckchen (gibts im Futterhandel) täglich neu mit Balriantropfen versehen. Zusätzlich einen Feliway Zerstäuber fütrdie Steckdose oben, er verteilt Wohlfühlgerüche für die Katze.

Zudem würde ich oben besondere Leckerli verteilen, dann sollte der Schreck bald wieder geheilt sein. Wenn sie Angst zeigt, bitte nicht gut zureden, das verteht eine Katze als Bestätigung.

Viel Zuwendung natürlich, aber sie muss von sich aus kommen evtl mit Futter locken, aber z.Zt. nur viel Loben und streicheln, wenn sie kommt und sich weiter traut.

Vile Glück!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich als Experte bezahlt werden kann.

Vielen Dank!

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich werde es so versuchen, herzlichen Dank

Sehr gern und viel Erfolg!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Eine Frage noch: Wieso fühlt sich die Katze in der Angst bestätigt, wenn ich ihr gut zurede?

Weil Katzen zwischen Lob und Beschwichtigung /Trost i.d.R. vom Tonfall her, der ja ähnlich ist, nicht unterscheiden können.

Beste Grüße