So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 9618
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Tag,am Freitag habe ich eine Katze zur Pflege

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,am Freitag habe ich eine Katze zur Pflege bekommen, da die Familie in Urlaub gefahren ist. Nun hat die Katze bis jetzt nichts gegessen und sehr sehr wenig getrunken. Sie jammert auch die ganze Nacht. Ich kann sie streicheln und das genießt sie auch, schnurrt und macht sich lang. Sie putzt sich und geht auch das Katzen Klo. Ich mache mir nun wirklich Sorgen, dass sie hier verhungert oder sie ernsthaft krank ist.
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Ca 1Jahr weiblich, war letzte Woche rollig, ekh
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Sie hatte wohl einen Bandwurm wollte aber die Tabletten nicht nehmen

Hallo,

ich denke sicher, dass sie aus Heimweh nicht frisst. Darüber brauchen Sie sich keine großen Sorgen zu machen, Katzen können gut einige Tage ohne Futter und auch mit wenig Wasser auskommen. Trinken ist am Wichtigsten, ich würde ihr zusätzlich zum Wasser eine leichte Hühnerbrühe anbieten und Katzenmilch. Damit sie sich etwas entspannt, können Sie ihr rein pflanzlich aus der Apotheke Rescuetropfen oder- Globuli geben: 3mal täglich 4 .

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich als Experte bezahlt werden kann.

Vielen Dank!

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Sehr gern!