So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 9599
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo meine Katze 14 Jahre alt hat seid einigen Wochen die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo meine Katze 14 Jahre alt hat seid einigen Wochen die Nase zu sitzen.
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 14 Jahre alt weiblich Hauskatze getigert
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: sie frisst ganz normal und ist auch so gesund. Es ist nur die Nase die zu ist.

Hallo,

schnieft sie auch und/oder hat sie Nasenausfluß?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sie niesst zwischen durch mal und dann kommt meistens auch nasenschleim mit raus.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sonst ist sie wie gesagt ganz normal drauf wie sonst auch. Bekommt halt nur schlecht Luft

Ich denke, sie hat eine chronische Nasen/Nebenhöhlenentzündung, z.B. durch Polypen oder andere Wucherungen bedingt.

Um den Schleim zu lösen, würde ich mit ihr inhalieren: dazu mit ihr auf dem Schoß vor eine Schüssel mit in heißem Wasser gelösten Nasenspülsalz setzen.

Zusätzlich rein pflanzlich Euphorbium D4 3mal täglich 1ne Tablette mit Futter aufgelöst, die Tabletten schmecken neutral- 1-2 Wochen lang.

Sollte es nicht ausreichen, würde ich einen stärkern Schleimlöser wie Bisolvon oder Acc Pulver geben.

Ales Gute!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich als Experte bezahlt werden kann.

Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich kann die Sachen aber frei verkäuflich erwerben oder muss ich dafür zum Tierarzt?

Sie bekommen die Präparaten rezeptfrei in der Apotheke, bei Tierarzt bekommen Sie z.B. Bisolvonpulver speziell für Tiere, es ist besser zu dosieren.

Beste Grüße

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich als Experte bezahlt werden kann.

Vielen Dank!

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Okay hoffe das es dann besser wird. Danke für ihre Hilfe

Sehr gern und alle guten Wünsche.

Wird es nicht besser, bitte zum Tierarzt und sie genauer untersuchen lassen.