So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 272
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Ich habe meinem Kater gestern abends ARDAP gegen zecken

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe meinem Kater gestern abends ARDAP gegen zecken im Nackenbereich aufgetragen. Das hat Juckreiz schwer verursacht. Hat ständig gekratzt, dann in 2 Stunden mit grossenmühe habe ich abgewischt.er war sehr unruhig, schnelle Atmung, geraucht.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Kater hat wenig geschlafen, war agressiv gegen mich, gefaucht,mit Pfoten und ganzen Körper gezückt. Jetzt geht ihm etwas besser
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ist das gefährliche Vergiftung ? Früher habe 3 mal gegen zecken Spot in von firma Bob Martin Clear aufgetragen. Da gab's absolut keine Probleme
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Er zuckt immer wieder noch Pfoten und Haut. Ha aber schon etwas gefressen, aktiv marschiert in der Wohnung.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Entschuldigung, ich weiß nicht wie das Bild in meine SMS am Ende gekommen ist.

Hallo lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich nin Tierärztin.

Puschel scheint dieses Präparat definitiv nicht zu vertragen.Gut, dass Sie es abgewaschen haben. Ich denke, es ist eher nur eine starke äußerliche Hautreizung, die ihm Schmerzen verursacht, weswegen er so grantig ist. In ein paar Tagen sollte die Haut wieder ok sein- Sie können zur Beruhigung etwas Bepanthen auf dei Haut auftragen, falls er Sie ranlässt.

Ich würde für die Zukunft empfehlen, ein Prärparat vom Tierarzt zu nehmen, was seit Jahren auf dem Markt ist, udnd ann erstmal nur einen kleinen Tropfen auftragen, und abwarten, obe s vertragen wird- Wenn nach 12 h alles ok ist, können Sie die komplette Tube auftragen.

Ich hoffe, Puschel geht es bald besser. Ich stehe für weitere Fragen gerne zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung.

Alles Liebe,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.