So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 9256
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine Katze hat häufig erbrochen und gestern wurde ihr vom

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Katze hat häufig erbrochen und gestern wurde ihr vom Tierarzt Sucrabest 1 g Granulat verordnet. Ich fürchte, ich habe das falsch dosiert in meiner Aufregung, heute jedenfalls liegt die Katze schon den ganzen Vormittag still da. Kann ihr etwas passieren?
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 10 Jahre, Hauskatze, weiblich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Ich wüsste jetzt nichts weiter

Hallo,

nein, vom Sucrabest wird die Apathie nicht ausgelöst sein, ich vermute eher, es ist ein organisches Problem, weshalb sie bricht, z.B. eine Nierenschwäche (CNI, sehr häufig bei älteren Katzen) oder auch ein Pankreasproblem. Ich würde unbedingt raten,mit ihr zum Notdiesnt zu fahren, sie braucht sicherlich Infusionen und es sollte unbedingt eine Blutuntersuchung gemacht werden um die Organwerte zu bestimmen. Dann kann ganz gezielt geholfen werden.

Alles Gute!

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich von Just answer als Experte bezahlt werden kann.

VielenDank!

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Der Notdienst ist gut 50 km entfernt...wie lange kann ich abwarten, ob sie mobiler wird?

Nicht zu lange.... ich würde versuchen, ihr eine leicht gesalzene Brühe einzuflößen - das hebt auch den Kreislauf. Sollte sie bis heute Nachmittag nicht trinken und weiter apathisch bleiben, würde ich losfahren.

Ich wünsche alles GUte!

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich von Just answer als Experte bezahlt werden kann.

VielenDank!

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Dankeschön!!

Sehr gern und alle guten Wünsche!!