So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 9297
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unsere Katze hat - so denken wir - eine chronischen

Diese Antwort wurde bewertet:

Unsere Katze hat - so denken wir - eine chronischen Katzenschnupfen, seit sie aus dem Tierheim zu uns gekommen ist (sie ist jetzt 7 Jahre alt). Sie bekommt immer wieder keine Luft, niest und versucht dadudurch die Atemwege frei zu bekommen. Die Symptome sind manchmal stärker, manchmal schwächer. Gibst es etwas - vielleicht alternatives - was man tun kann?

Sie ist Freigänger, jagt und frisst Mäuse, ist nachts draußen und schläft tagsüber, was ja normal ist.

Hallo,

homöopatisch können Sie ihr gegen Katzenschnupfen Euphrasia oder Euphorbium geben: D6, 4mal täglich 5 Globuli. Zusätzlich wäre inhalieren mit ihr auf dem Schoß vor einer dampfenden Schüsel mit Nasensalz gut.

Um den Schleim zu lösen, könnten Sie zusätzlich ACC Pulver oder auch Bisolvon (v.Tierarzt) geben.

Auch Rotlicht würde beim Lösen des Schnupfens helfen.

Beste Grüße

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich von Just answer als Experte bezahlt werden kann.

VielenDank!

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich von Just answer als Experte bezahlt werden kann.

VielenDank!

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Auffällig ist immer wieder die Atemnot bzw. Schwierigkeiten beim Atmen( Katze muss Hals und Kopf lang ausstrecken,atmet und hustet dann schwer, dies verschlechtert sich zunehmend).Ist dies auch auf den Katzenschnupfen zurück zu führen, was kann man da tun? Dasselbe wie Sie schon empfohlenen haben?
Freundliche Grüße

Ja, ich würde dazu raten, wie beschrieben, leider gibt es wenig andere Möglichkeiten, sonst die Verschleimung zu lösen. Sollte das nicht ausreichen, würde ich Hals und Rachen nochmal gründlicher untersuchen- z.B. durch eine Endoskopie.

Beste Grüße

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich von Just answer als Experte bezahlt werden kann.

VielenDank!

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.