So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 129
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, Sie ist 18 Monate Britisch Kurzhaar, weiblich, Sie

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Sie ist 18 Monate Britisch Kurzhaar, weiblich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Sie kriegt gerade ihre Babys

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Wie kann ich Ihnen weiterhelfen!

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Hallo, meine Katze kriegt gerade ihre Babys. Sechs hat sie jetzt bekommen....vier davon sind regungslos

Guten Tag,

können Sie die Babys trockenrubbeln und massieren, Atemwege freimachen...

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
sie sind schon tot auf die welt gekommen. Zwei leben, sie sind ader noch an der Nabelschnur fest. die mutter durchtrennt sie aber nicht . kann ich sie durchtrennen?

Wie lane sind die Geburten her?
Wenn die Kitten nicht direkt anfangen zu schreien und zu atmen nach der Geburt, dann für 5-10 Minuten rubbeln und beatmen.... aber möglicherweise handelt es sich um Totgeburten, da skann ich leider aus der Ferne nicht beurteilen:-(

Ja, Nabelschnur bitte durchtrennen und dann selbe rum die Babys kümmern, direkt rubbeln und Atemwege freimachen, falls die Mutetr nicht damit anfängt, müssen Sie das übernehmen

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
die letzte vor einen halben stunde

Ja, definitv Nabelschnur sofort entfernen

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
ok

Wenn Sie ienen Faden haben, dann Nabelschnur abbinden

Ca. 1-2 cm Abstand zum Bauch des Kittens

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
sollte die mutter die nicht sofort anlegen? das macht sie nämlich nicht

Die Katzenmama scheint hier leider etwas überfordert zu sein, am besten helfen Sie ihr.Schauen Sie, ob das Gesäuge angeschwollen ist, evtl können Sie auch testweise einen Tropfen Milch ausmassieren. Dann legen Sie die Kitten an die Zitzen an und beobachten, ob Sie saugen. Falls das nicht klappt, müssen Sie direkt anfangen, die Kitten mit Katzenaufzuchtmilch (keine normale Milch!!!) mit der Flasche zu füttern. Alle 2 Stunden, und danach imemr den Bauch massieren.

Mareen Honold und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.