So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 145
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, wir haben zwei Main Coon Katzen, einen Kater und eine

Kundenfrage

Hallo,
wir haben zwei Main Coon Katzen, einen Kater und eine Katze(Geschwister). Sie sind 6 Jahre alt, beide kastriert und sterilisiert. Es sind Hauskatzen mit Freigehege.Der Kater macht sein grosses Geschäft seit seiner Kastration nicht mehr ins Klo sondern immer an die gleiche Stelle an der Tür zum Garten raus. Haben uns damit dann einfach abgefunden nachdem nichts geholfen hat.Seit ein paar Wochen hat er das raus gehen für sich entdeckt, das heisst wenn man nicht aufpasst oder schnell genug ist haut er ab, versucht auch die Tür zum Garten mit der Pfote aufzumachen wenn sie angelehnt ist.
Seit er das erste Mal stiften ging, kackt er uns ins Wohnzimmer, wir wissen das er protestiert aber wollen ihn ungern zum Freigänger machen. Weiss auch nicht wie seine Schwester darauf reagiert wenn er auf einmal tagsüber weg wäre, weil sie interessiert das überhaupt nicht.
Hätten sie einen Tipp für uns was wir tun bzw uns verhalten sollen?Viele Grüsse
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Katzen
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 16 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.
Entschuldigen Sie, dass die Frage bisher noch nicht beantwortet worden ist - ich war mir nicht sicher, ob ich Ihnen in diesem Falle helfen kann.
Prinzipiell vermute ich, dass ihr Kater den Schmerz der Kastration mit der Katzentoilette beim Kot absetzen irgendwie verknüpft hat. Tatsächlich sind mir aber mehrere Katzen bekannt, die genau das selbe machen. Meine alte Katze hat immer in die Dusche gemacht (...)

Es kann helfen, wenn man mehr Katzentoiletten anbietet, also 1 pro Katze und eins extra, in Ihrem Falle also drei Katzentoiletten. Eines davon würde ich in die Nähe der Stelle bringen, wo der Kater immer hin macht. Um den alten Platz für den Kater unattraktiv zu machen, kann man z.Bsp mit Gerüchen arbeiten, Katzen mögen strenge Gerüche wie Pfefferminze, Kaffeesatz oder Knoblauch nicht.
Um den Kater wieder etwas zu entspannen und zu beruhigen, dass er nicht mehr raus darf, können z.Bsp Pheromonsprays wie Feliway eingesetzt werden oder ein spezielles Futter wie Calm von Royal Canine.

Ich hoffe, das konnte etwas weiterhelfen. Ich stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung.
Alles Gute,
Honold