So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 18907
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten abend, ich bin jetzt zufällig auf ihre seite gekommen.

Kundenfrage

guten abend, ich bin jetzt zufällig auf ihre seite gekommen. ich bin mit unser kater, 5j. vor zwei wochen zum arzt da er sich nicht mehr gepflegt hat und manchmal hat er heftig gewürgt und den kopf dabei hin und her geschüttelt. nach so einem Anfall war und ist er echt platt. er eine antibiotika spritze bekommen und ich habe vor einer woche noch ein spot on gegeben. leider hat er die anfälle immer noch. habe mich in der zwischenzeit auch ein bischen belesen und es kommt immer wieder das thema lungenwürmer auf. welche therapie ist den bei diesen parasiten angebracht? braucht er nochmals eine Spritze? spot on ... ja aber in welchem Zeitfenster. kann man es auch schon nach zwei ? und wielange überleben diese Viecher? Eine kotuntersuchung wird recht kompliziert, da er ein Freigänger ist und sein Geschäft auch recht lange halten kann. und das möchte ich nun mal gar nicht! bitte was kann ich für unser Katerchen noch tun? im voraus besten Dank. S. Maier
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 5 jahre, hauskatze, männlich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: habe versucht in meiner mail alles anzugeben
Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 21 Tagen.

Hallo,

hier kommen mehrere Ursachen in frage:

Haarballen

-Lungenwürmer

-organische Ursachen

Über ein Blutbild kann man die Organwerte überprüfen.gegen Lungenwürmer wirkt das Medikament Milbemax,Antibiotikum wirkt hier gegen nicht.Sie können das Milbemax sofort verabreichen,zudem würde ich eine Antihaarballenpaste verabreichen gerade jetzt im Fellwechsel.bessert es sich dann mit diesen Maßnahmen nicht innerhalb der nächsten 14 tage würde ich ein Blutbild erstellen lassen.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch