So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 4987
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo! Ich habe einen 9. Jährigen EKH Kater. Seit 3 Jahren

Kundenfrage

Hallo!
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Ich habe einen 9. Jährigen EKH Kater. Seit 3 Jahren bekommt er 2,5 mg Predni zwecks Asthma (Inhalieren verweigert er! Anfang April hatte er eine Blasenstauung und akutes Nierenversagen, 5 Tage Tierklinik. Seit dem geht es gefühlt Berg ab. Er hat Struvit und dazu nun laut Laborwerte HbA1 Diabetes. Ich versuche schon das BZ-Messen zu Üben (ohne Nadel). Er verweigert das Ohr anfassen und müsste es mit fixieren probieren was nicht Sinn und Zweck wäre! Urin kann ich zwecks Sticks testen da er leider auch unsauber geworden ist. Blasenpunktion haben wir letzte Woche gemacht und bekam eine geringe Dosis Morphium. Gibt es Alternativen zum BZ Messen und Insulin Spritzen? Wenn ich ihn dazu eher zwingen müsste, wäre es überhaupt Sinnig? Möchte ihn nämlich nicht eher quälen sondern helfen. Er zieht sich zurück und seine Schwester faucht ihn sehr oft an wenn er ihr zu nahe kommt was vorher nie war. Ich hoffe Sie können mir da weiterhelfen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Ist es mit allen Krankheiten zusammen überhaupt noch ein gutes Leben für meinen Kater? Bin mir nicht sicher ob ich Objektiv entscheiden kann da ich ihn nicht verlieren will.
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 16 Tagen.

Hallo,

wichtig ist die struvitsteine erfolgreich zu behandeln,Diätfutter,den ph-wert im Harn einzustellen,sind die steine weg,durch den stau hat er sich auch erhöhte Nierenwerte und einen Nierenschaden? wie hoch war der Glukosewert? welche symptome zeigt er im Moment?

Beste Grüße

corina Morasch