So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an G-Clemens.
G-Clemens
G-Clemens, Tierarzt
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 530
Erfahrung:  Tiermedizinerin mit jahrelanger Erfahrung/deutscher Zulassung
75737504
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
G-Clemens ist jetzt online.

Hallo, mein Kater (7 Jahre) hat seit einem Schwanzabriss vor

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Kater (7 Jahre) hat seit einem Schwanzabriss vor 1,5 Jahren Probleme mit Kot und Urin absetzen. Er hockt sich oft hin und es kommt nix. Aber das ging 1,5 Jahre gut. Nun haben sich allerdings Kristalle gebildet, die nur mit Katheder in Klinik zu lösen waren. Das war vor 3 Wochen und nun zeigt er leider schon wieder erste Anzeichen von Kristallen (Unruhig, hockt sich ständig hin,..). Meine Frage: Gibt es Tipps, Medikamente, Homöopathie, ... wie ich ihm helfen kann, damit das Absetzen wieder regelmäßig klappt? Danke!
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 7, männlich, Main Coon Mix
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: nein

Hallo,

ich denke das hat nur bedingt mit dem Schwanzabriss zu tun.

sehr oft kommen die Kristalle vom Magnesium im Futter, das sind sog, Struvitsteine. Vor allem Rassekatzen haben damit Probleme und Katzen die etwas uebergewichtig sind. Wenn er akute Probleme hat urin zu lassen muss er zum Tierarzt, den es droht ein Verschluss und der Kater koennte daran binnen weniger Stunden sterben, da sich diese Kruemmel immer an der Engstelle zum Penis festsetzen. Es muss medikamentoes die Entzuendung behandelt werden und eventuell der Gries in der Harnroehre beseitigt werden. Der Kater braucht Diaetfutter zum Aufloesen des Harngrieses und ich empfehle zusaetzlich Methionintabletten, die saeuern zusaetzlich den Urin an, dass sich die Steine aufloesen. Das geht aber nicht von heute auf morgen sondern braucht Monate. Solange in der Blase noch Gries ist kann sich dieser dort an der Engstelle absetzen und die Harnroehre verschliessen, was eine lebensbedrohliche Situation darstellt.

Im schlimmsten Fall muss man eine Penisamputation vornehmen, damit der Kater ueberlebt.

Bitte suchen sie einen Tierarzt auf, es ist ein Notfall, spaetestens morgen frueh, wenn er ueberhaupt nichts mehr absetzen kann vielleicht noch heute abend.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen. Bitte bewerten Sie mich, vielen Dank ***** ***** gabi Clemens

G-Clemens und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke für die schnelle Antwort. Aktuell wirkt er wieder sehr entspannt. Ich denke es klappt immer erst nach ein paar Anläufen. So war es heut morgen auch. Seit heute Früh bekommt er 2x tägl Dibenzyran. Wenn es morgen nicht besser ist, lasse ich ihn natürlich wieder untersuchen. Mit dem Diätfutter möchte ich nun starten, hätten Sie einen konkreten Nassfutter-Tipp?

dieses medikament wirkt nur rein symptomatisch, fuer den Moment ok, heilend ist nur das Aufloesen der Steine mit Diaet und unbedingt Methionintabletten.

Ich empfehle das Diaetfutter von Eukanuba, das wird von den Katzen am besten akzeptiert.

lieben Gruss gabi Clemens

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke!!!

bitte gerne, bleiben Sie beide gesund