So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 8799
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, meine Katzen haben Clostridien und ich habe für beide

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Katzen haben Clostridien und ich habe für beide Spritzen mit Baycox Antibiotikum mitbekommen. Bei der gestrigen Gabe, hat sich die Katze so stark gewehrt, dass die erste Ladung am Fenster gelandet ist. Die zweite hat dann geklappt, aber jetzt habe ich nur noch 1 Dosis, aber 2 Katzen. Soll ich der Katze, die krank war, ( Durchfall) die Spritze geben und der gesunden nichts. Oder die Dosis teilen, jeder die Hälfte geben. Der Notfall Tierarzt hat das Medikament nicht auf Lager.
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 17, weiblich, normale Hauskatze
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Nein

Wurden bei Beiden Clostridien nachgewiesen? Dann würde ich Beiden je die Hälfte geben, Wurde nur eine infiziert würde ich auch nur dieser das Mittel geben.

Beste Grüße

Ich hoffe,ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positiveBewertung .

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Es wurde nur eine untersucht und dort nachgewiesen. Die Tierärztin meinte aber, dass beide behandelt werden sollten.

Ok, dann würde ich doch die letzte Portion der kranken Katze geben- und ab morgen wieder die andere mitbehandeln.

Beste Grüße

Ich hoffe,,ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positiveBewertung .

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.