So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 9795
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unser 16 Jahre alter Kater hatte einen Schwanzabriss mit

Diese Antwort wurde bewertet:

unser 16 Jahre alter Kater hatte einen Schwanzabriss mit Verletzung der Blase. Trotz täglichem Ausdrücken der Blase durch den Tierarzt starb er uns quasi unter der Hand weg. (4 Tage nach dem Unfall). Er frass während der 4 Tage nichts mehr. Mussten ihn "zwangsweise füttern. Er bekam Metacam und das war alles. Ist das normal, dass unser Kater so plötzlich dann doch verstorben ist?

16 jahre, europäische kurzhaar, kater

ansonsten war unser kater gesund.. ausser astma

Hallo,

der plötzliche Tod Ihres Katers tut mir sehr leid. Ich vermute, er ist innerlich verblutet, gerade kleine Sickerblutungen, die schlecht erkannt werden können, führen meist erst langsam zum Tod. Da ich von einem Unfall ausgehe, denke ich, er hatte möglicher Weise noch weitere innere Verletzungen, an denen er langsam gestorben ist.

Genau klären könnte es leider nur eine pathologische UNtersuchung.

Viel Kraft für Sie!

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken) NUR dann kann ich als Experte von Just Answer für meine Beratung bezahlt werden.

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Guten Abend Frau Dr. M. Wörner-Lange, ja es handelte sich um einen Unfall. Unsere Tierärztin wollte ich nicht so direkt fragen, um nicht den Eindruck zu erwecken, dass wir ihr nicht vertrauen.Sie hat ja Röntgenaufnahmen gemacht. Wahrscheinlich sieht man dort nicht alles so genau oder? Hat auch alles immer wieder abgetastet. Bin und war dann doch zutiefst erschrocken über den Tod unseres Katers. Unsere Tierärztin hatte noch tags zuvor Ratschläge gegeben von wegen Futter und Physiotherapie an den Hinterbeinen. Sollten am nächsten Tag wieder kommen.. und der Termin war dann hinfällig... ***

Hallo Frau Beuster-Fiebig,

nein, auf einer Röntgenaufnahme kann man kleinere Blutungen leider nicht erkennen- und auch über abtasten nicht,man erreicht ja nicht die Tiefe des Bauchraumes. Auch eine Blasenverletzung kann natürlich zu Blutungen führen, aber dann wäre vermutlich auch der Urin blutig gewesen. Ich vermute, dass Organe geschädigt wurden und/oder kleinere Gefäße- dies hätte man nur über ein CT/MRT feststellen können.

Alleguten Wünsche für Sie und beste GRüße.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo, okay versteh das nun genauer und vielleicht war es auch besser so für unseren geliebten 16 Jahre alten Kater. Danke ***** *****ür Ihre geduldige und ausführliche Antwort. Ihnen weiterhin viel Erfolg. Liebe Grüße ****

Sehr gerne. Ja, vermutlich war es für Ihren Senior so das Beste- er hätte sicherlich auch noch sehr unter der Blasenverletzung und dem fehlenden Schwanz gelitten.

Beste Grüße

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken) NUR dann kann ich als Experte von Just Answer für meine Beratung bezahlt werden.

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.