So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 18629
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unser fast 1 Jahr alter Main Coon Kater macht sehr seltsame

Kundenfrage

unser fast 1 Jahr alter Main Coon Kater macht sehr seltsame Geräusche (ähnlich des Schnatterns) allerdings anhaltend und untypisch für ihn. Wir haben ihn gestern von Bekannten abgeholt, die ihn während unseres Urlaubs betreut haben. Er erschien bis heute Nachmittag wie immer - völlig normal. Jetzt gurrt/ schnattert er ständig - was er in dem Umfang noch nie getan hat.

Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Katzen
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Unser fast 1 Jahr alter Main Coon Kater war während unseres Urlaubs bei Bekannten. Gestern haben wir ihn abgeholt und bis heute Nachmittag war sein Verhalten wie immer. Jetzt macht er ungewöhnlich viele Geräusche (gurren/ schnattern). Dies hat er so (in dem Umfang) noch nie gemacht.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Er lässt sich auch mehr streicheln als sonst. Die Geräusche macht er sowohl ohne Ansprache als auch als „Antwort“ auf unsere Ansprache.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Während unseres Urlaubs waren unsere Bekannten, die ihn betreut haben beim Tierarzt weil er Durchfall hatte. Eine organische Ursache wurde nicht festgestellt, nach der Gabe eines Diätfutters legte sich der Durchfall.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo,

dies spricht für Übelkeit und Unwohlsein.Ist der durchfall vollständig weg,ich denke es liegt immer noch eine verdauungsstörung vor.ich wüprde daher raten Schonkost in nächster zeit ausschließlich zu geben,bestehend aus selbst gekochten Huhn mit körnigen frischkäse in kleinen Portionen solange bis dieses symptomatik vollständig wieder abgeklungen ist,ist dies nicht der fall sollte ein blutbild erstellt werden und ein Kotprofil erfolgen.Unterstützend können sie noch Nux vomica d6 und okubaka D6 je 3xtgl 4-6 Globuli geben.bessert es sich können sie dann wenn der kot normal geformt ist und keine schmatzgeräusche etc mehr vorhanden ist langsam durch untermischen seines Normalen futters die schonkost über 5-8 Tage wieder ausschleichen

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch