So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 8556
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, bei meinem Kater, 3 Jahre

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: bei meinem Kater, 3 Jahre alt, stellte ich nach dem Stuhlgang Blut an seinem After fest. Er frißt und benimmt sich ganz normal. Nun hatte ich die Vermutung, dass er sich verletzt hat, aber ich habe es nun schon den 2. Tag bemerkt. Vielen Dank für Ihre Antwort
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Er ist ein BKH-Mischling

Hallo,

Blut am After entsteht oft durch entzündete Analdrüsen . Diese DRüsen liegen links und rechts neben dem After, sind oft dann entzündet und bluten dann auch, wenn sie übervoll sind.

Weitere Gründe können Parasiten im Darm sein, dann hätte er aber i.d.R. auch unregelmäßigen Stuhl . Trotzdem würde ich ihn auch entwurmen, wenn die letzte Kur länger als 2-3 Monate zurück liegt.

Bitte schauen Sie unter den After: ist es hier verdickt, klebrig blutig, spricht es für entzündete Analdrüsen, dann müssten diese vom Tierarzt entleert und gespült werden.

Auch eine äußere Verletzung würden Sie sehen, davon gehe ich aber eher nicht aus.

Beste Grüße

Haben Sie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken).

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank! Ich werde den Kater dem Tierarzt vorstellen, es ist aber stets eine Belastung für ihn, in den Transportbehälter zu gehen, er ist eine Hauskatze, das hatte ich nicht mit geschrieben. Viele Grüße

Sehr gern. Gerade da er ein Hauskater ist,gehe ich am ehesten von einer Problematik der Analdrüsen aus.

Alles Gute!

HabenSie noch weitere Fragen?

Ist alles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken)- NUR dann kann ich als Experte von Just Answer für meine Beratung bezahkt werden.

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.