So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 8490
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Eine meiner Katzen (leider weiß ich nicht welche) hat soeben

Kundenfrage

eine meiner Katzen (leider weiß ich nicht welche) hat soeben eine Herztablette Vetmedin 10 mg gefressen, die für meinen Hund vorgesehen ist. Gibt es hier Probleme ? Bitte um eine kurze Info. Vielen Dank ***** ***** S.

Eine meiner Katzen ist eine Main Coone und 10 Monate alt. Die zweite eine Ragdoll und 2 Jahre alt.

Die dritte Katze ist eine "normale " Hauskatze und 9 Jahre alt.

Leider weiß ich nicht, welche der Katzen diese Tablette soeben gefresssen hat.

Gepostet: vor 6 Tagen.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Tagen.

Hallo,

Vetmedin ist offiziell für katzen nicht zugelassen, wird aber oft in der Tiermedizin auch bei Katzen angewandt- eine einmalige Aufnahme sollte also keine Probleme machen. Bitte beobachten Sie alle 3 heute genau: als Nebenwirkungen- gerade bei einer möglichen Überdosierung- können auftreten:

  • Appetitlosigkeit
  • Durchfall
  • Atembeschwerden
  • Schwäche
  • Husten
  • Apathie Sollte einer dieser Symptome in den nächsten Stunden auftreten, bitte zum Tierarzt fahren, dann wären Kreislaufstabilisiernede Mitel wichtig. Beste Grüße
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Tagen.

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken)

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.