So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 18391
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo meine Katze ist 10. Kurz nach dem Tod ihres Bruders

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo meine Katze ist 10. Kurz nach dem Tod ihres Bruders vor 3 Jahren hatte sie schon einmal eine Phase wo sie sich sehr stark leckte.
Aktuell tut sie dies tagsüber nahezu pausenlos.
Was können Gründe dafür sein?
, es gibt tage da erbricht sie täglich einen haarballen, dann wieder tage bzw 2 wochen oder länger nicht. Ansonsten geht es ihr gut, isst normal etc.Ich denke sie hat auch psychischen Stress.Wenn ich zum Tierarzt gehe, gibt's wieder einfach nur Cortison.
Wann sollte ich zum doc, was sollte gemacht werden, warum dieses starke lecken.
Herzliche Grüße

Hallo,

 

wo leckt sie isch genau,auf dem Bild sind keine kahlen stellen erkennbar,allerdings ist ihr fell ziemlich struppig.Gegen die Haarballen,deren Ursache durch die Aufnahme der Haaren vom Lecken kommt gibt es sehr gute Antihaarballenpasten.Das Lecken kann mehrere Ursachen haben:

 

-psychisch,langweile ,streß,Frustration gerade bei reinen Hauskatzen

-eine Allergie häufig auf Futtermittel,Milben

-eine organische Ursache wie eine Schilddrüsenfunktionsstörung

 

lebt sie alleine bei ihnen,handelt es sich um eine reine hauskatze? Welches Futter erhält sie? Wurde bereits eine hautprobe genommen und ein Bluttest durchgeführt?

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Der Bauch ist relativ kahl und die Gelenke an den Beinen aber nicht doll. Die Heizung ist seit ca einem monat an.
Psychischer stress konnte dadurch kommen, dass sie nicht mehr ins Schlafzimmer und uaf die Couch darf, da wir ein. Baby haben.
Sie ist eine reine Hauskatze..

Nein es wurde noch keine Probe genommen, als sie dass das letzte mal hatte gab es eben nur Cortison, deshalb frag ich lieber.


Wie heisst die paste denn

Liebe Grüße

Hallo,

 

in Ordnung,das Baby kann die Mitursache sein,es wäre eventuell ratsam eine 2.Katze dazu zunehmen,damit sie mehr beschäftigung hat.Gut wäre sich mehr mit ihr zu beschäftigen auch sie geistig vermehrt zu beschäftigen ,Futtersuchspiele,Aportieren,Angelspiel,Klicker etc gerade wenn sie isch keine 2.Katze zu legenkönnen.Die Gabe von Cortison ist keine dauerhafte Lösung.Ich würde auch raten das Futterumzustellen auf ein sensitiv Futter z.B. von Hills,da ihr fell sehr struppig ist.Wann wurde sie zuletzt entwurmt?Unterstützend würde ich raten Sulfur D6 und Silicea D12 je 3xtgl 3-5 Globuli zu geben ,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich,sowie immer einen kleinen Schuß Leinenöl zum Futter zu geben.Sollten diese Maßnahmen nicht helfen dann wäre es ratsam eine Blutuntersuchung zur Überprüfung der Organwerte machen zu lassen sowie eine hautprobe zu nehmen und in einem labor auf Bakterien,Pilze etc analysieren zu lassen um dann gezielt behandeln zu können.wie gesagt Cortison sollte nicht die lösung sein.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Herzlichen Dank