So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 8298
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Derzeit lebe ich mit meiner Katze und meiner Familie in

Diese Antwort wurde bewertet:

Derzeit lebe ich mit meiner Katze und meiner Familie in einem Haus mit Garten. Die Hauptbezugsperson der Katze bin ich, heißt, sie hält sich vorwiegend in meiner Nähe auf aber auch im Freien. demnächst ziehe ich um und bin mir unsicher, ob es für das Tier besser ist, im Haus zu bleiben, bei meinem Mann und meinem Sohn, oder ob ich sie mitnehmen soll.
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Es ist keine Rassekatze. Ein 3 farbiges Weibchen („Glückskatze“), 6 Jahre alt. Kam mit 2 Jahren zu mir als Wohnungskatze
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Nicht dass ich wüsste

Hallo,

würde sie in der neuen Umgebung auch ab und zu raus können? Wenn ja, würde ich sie auch mitnehmen, dann aber die ersten Wochen drin behalten zur Eingewöhnung. Da Sie die Hauptbezugsperson sind und die Katze keine große Freigängerin ist, wäre es für sie sicherlich besser, bei Ihnen zu bleiben.

Wäre sie in der neuen Umgebung nur eine reine Wohnungskatze auf Dauer, könnte es eher problematisch für sie werden.

Wenn Sie aber (mit Ihnen) auch raus kann, wird sie sich sicherlich schnell umgewöhnen.

Beste GRüße

HabenSie noch weitere Fragen?

Ist alles zurZufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positive Bewertung (dazubitte 3-5 Sterne anclicken)- nurdann kann ich als Experte von JA bezahlt werden.

Danke ***** *****

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Die neue Wohnung ist eine EG Wohnung, allerdings ohne Garten. Gärten dund ein städtischer Grünstreifen sind in unmittelbarer Umgebung. Hier um das Haus hat die Katze einen Radius der sich auf den eigenen sowie die Nachbargärten bezieht.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Meine Befürchtung ist, dass sie weglaufen könnte und auf einer ihr nicht vertrauten Straße überfahren werden könnte. Ich hänge sehr an ihr, allerdings steht das Wohl des Tieres im Vordergrund

Das ist eine schwere Entscheidung, da man ja auch leider nicht weiß, wie die Besitzer der Nachbargärten an der neuen Wohnung Katzen gegenüber eingestellt sind... Wie würde sie von draußen denn in die Wohnung kommen können?

Ist in der Nähe eine stärker befahrene Straße?

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.