So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 18663
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich habe zwei Fragen. Wir haben vor 3 Wochen ein neues

Kundenfrage

Ich habe zwei Fragen.Wir haben vor 3 Wochen ein neues Kätzchen aufgenommen. Mein alter Kater und er vertragen sich super.Seit der kleine da ist hat der große sich trotz Impfung einen katzenschnupfen eingefangen. Das äußert sich bei ihm nur in Husten. Wir waren beim Tierarzt und er hat 5 Tage lang Medikamente bekommen. Husten tut er trotzdem noch immer. Wir waren gestern nochmal beim Tierarzt und sie sagte, abwarten. Wie lange dauert so ein Husten und muss man da nicht weiter behandeln? Ansonsten wirkt er fit.Unsere kleiner Kater hat ständig weiches Häufchen. Die ersten Wochen nur blutig, dann haben wir 5 Tage Wurmkur gemacht, Blut ist weg. Häufchen weiterhin weich. Was sollten wir da tun? Futter umstellen? Füttern überwiegend Baby trockenfutter, etwas katzenmilch und etwas nassfutter.Danke
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 7 Monaten.

Hallo,

unberdingt das Futterumstellen,der Datm ist ja bereits angegriffen gebenenfalls durch Würmer,auch sollte dennoch eine Kotprobe erstellt werden,da öfter auch Giardien oder Kokziden vorhanden sind welche dann gezielt behandelt werden müssten,dazu eine sammelkotprobe über 3 Tage in ein Labor schicken.Als Futter kein Trockenfutter,da dieses immer schwerer verdaulich für den darm ist.Es sollte ausschließlich Schonkost verabreicht werden,gekochtes Huhn mit körnigen Frischkäse in kleinen Portionen soalnge bis der Kot über mehrere Tage fest ist und dann zunächst ein geeignetes Welpennassfutter dazu gegeben werden und so die Schonkost über 14 tage langsam ausgeschlichen werden.Unterstützend dazu Okubaka D6 und Nux vomica D6 je 3xtgl 2--3 Globuli in die Schonkost geben,rezeptfrei in der Apo erhältlich

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch