So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 18661
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo eine unserer 2 Katzen niest und rotzt aus einem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo eine unserer 2 Katzen niest und rotzt aus einem Nasenloch. Seit Wochen, mal mehr, mal weniger. Sie ist fit, frißt, spielt, auch der Geruchsinn ist nicht beeinträchtigt. Wir haben überall ihren Rotz hängen, er ist durchsichtig, mal etwas gelblich oder leicht grünlich. Was könnten wir tun, leider bringen wir sie Beide nicht in die Transportboxen. Sind TA geschädigt. Was können wir tun.

Hallo,

in diesen Fall müssen sie bitte zu einem Tierarzt da es sich um eine Infektion handelt,welche durch Bakterien hervorgerufen wurde,die gelblich ,grüne Farbe spricht dafür.Zudem es unbehandelt chronisch wird und die Katzedaher ein Antibiotikum benötigt welche sie nur bei einem Kollegen erhalten.Es gibt auch kollegen,welche hasubesuche durchführen und so zu IUhnen nach hause kommen kann.Warten sie bitte nicht länger ab wenn dies schon seit Wochen besteht .Untersttüzend aber alleine meist nicht ausreichend können sie Echinacea D6,Bryonia D6 je 3xtgl 3-5 Globuli geben,sowie lauwarmen Kamillentee zum trinken anbieten.Ferner ein Kindernasenspray auf ein wattestäbchen geben und damit die Nasenlöcher innen vorsichtig betupfen,Inhalieren mit Emsersalt ,deises in einen Topf mit warmen wasser gegeben und neben die Katze gestellt ,so daß sie ca 10-15 Minuten inhaliert und dies 3xtgl,dies sind alles unterstützende Maßnahmen welche aber bei einer bakteriellen Infektion alleine nicht ausreichen,die Mittel erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Wie kann unsere Mohrle eine bakterielle Infektion bekommen? Es sind Hauskatzen keine Freigänger!

Hallo,

auch katzen bekommen einen Infekt nur weil sie nicht nach draußen kommen heißt dies nicht,dasd sie keine Infektion bekommen können,suind sie gegen katzenschnupfen geimpft? da auch Hauskatzen daran erkranken können.Wenn der Ausfluß gelblich grün ist handelt es sich um eine bakterielle Infektion,welche auch entsprechend tierärzrlich behandelt werden müsste

Beste grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Danke, werden örtlichen Tierarzt zwecks Hausbesuch kontaktieren.

Hallo,

ja dies sollten sie in jeden Fall machen,ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.