So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 18012
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Kater hat stark abgenommen. Blutwerte in Ordnung, aber

Diese Antwort wurde bewertet:

Kater hat stark abgenommen. Blutwerte in Ordnung, aber Leukozyten zu hoch und das Tier verliert Eiweiß. Diagnose unklar. Denke nun selbst an Pankreatitis, diese Optik hat die Tierärztin noch nicht erwogen.

Hallo,

welche Symptome zeigt der Kater ? Wann wurde er zuletzt entwurmt?Können sie mir das Blutbild hier als Anhang zu kommen lassen,vielen dank dafür vorab.Wurde er auch Infektionserkrankungen wie FIV,Leukose etc getestet? Erhält er im Moment Medikamente ?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Hallo! Leukozyten bei 23000, Gesamteiweiß bei 5. Lipase bei 31. Hatte gestern 40 Fieber. Antibiotika gespritzt bekommen. Jetzt geht’s zu Hause weiter in Tablettenform. Er frisst und trinkt normal.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Auf Infekte wurde nicht getestet. Gegen Leukose geimpft. Er ist Wohnungskatze.

Hallo,

wenn er Fieber hat handelt es sich in der Regel um einen Infekt bzw Entzüdnung im Körper,bei eienr Pankreatitis tritt eher selten Fieber auf,eigentlich nie.Wurde die spezigfische Lipase getestet ,welche eigneltich nur aussagekräöftig ist? Wünschen sie eine telefonische Beratung ,wenn ja nehme ich diese an?

Beste Grüße

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Bitte anrufen

Hallo,

bitte überprüfen sie ihre hier angegebenen Handynummer,ich erhalte unter dieser Nummer die Information,das diese nicht vergeben ist! Danke!und geben sie mir dann die korrekte Nummer hier an oder sie rufen mich unter meiner Handynummer***********an

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Verdacht auf Lymphom bei gestriger Intersuchung durch „alte“ Tierärztin. Dies wurde heute durch Zweitmeinunghat sich bestätigt. Röntgenaufnahme lässt keinen Zweifel zu. Kater bekommt jetzt Kortison, ich hoffe auf ein paar gute Wochen.

Hallo,

vielen Dank für ihre Nachricht,dies tut mir wirklich sehr leid für sie und ihren kater,ich habe meine eigene Hündin vor ein paar Jahren durch ein Lymphom verloren,leider hatte ich auch ein tumoröses Geschehen in Betracht gezogen.Cortison hochdosiert ist hier das Mittel der Wahl,unterstützend kann man noch Lymphomyosot N sowie Coenzyme,Ubichinon und Parabenzochinon unterstützend als homöopathische Therapie geben.Ich drücke die Daumen und hoffe das sie noch ein paar schöne Wochen zusammen verbringen können

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Danke für alles, Frau Morasch! So hart die Diagnose ist, die sie ja auch in Betracht gezogen haben, herrscht jetzt wenigstens Gewissheit. Danke ***** *****ür die Ratschläge zur unterstützenden Präparate. Ich wünsche Ihnen alles Gute! Viele Grüße Markus Reinhardt

Hallo,

bitte gerne,ich drücke für sie und ihren Kateer die Daumen unwünsche noch eine gute Zeit!

Beste Grüße

Corina Morasch