So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 8200
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unser Kater wird seit 3 Wochen an einer Bissverletzung am

Diese Antwort wurde bewertet:

Unser Kater wird seit 3 Wochen an einer Bissverletzung am Schwanzansatz mit Antibiotika behandelt . Die Bisswunde ist so tief , das der Tierarzt die Bisskanäle unter Narkose reinigen mußte . Leider lahmt unser Kater seit der Behandlung mit den Hinterbeinen . Was kann man tun oder müssen wir das Tier einschläfern lassen .

Hallo,

wurde er auch geröngt?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
nein

Dann würde ich unbedingt als Nächstes die Lendewirbelsäule röntgen lassen,

denn ich berfürchte, dass über die Bisswunden/infizierten Kanäle eine Infektion/Abzseß im Bereich der Lendenwirbelsäule entstanden sein könnte, evtl kam es durch die Rauferei auch zu einer Bandscheibenschädigung.

Ein Abszeß müsste operiert werden (da ist ein Antibiotikum oft nicht ausreichend), bei einer Bandscheibenproblematik müssten längere Zeit Schmerz/Entzündungshemmer wie z.B. Metacam gegeben werden.

Keinesfalls würde ich ihn einschläfern lassen!

Aber eine genauere Diagnostik wäre wichtig, vermutlich wäre es sinnvoll eine zweite Meinung einzuholen-z.B. an einer KLinik.

Beste Grüße und alles GUte !

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.