So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17488
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Katze Molly hat schon mit 8 Wochen sehr schlecht

Kundenfrage

meine Katze Molly hat schon mit 8 Wochen sehr schlecht gefressenen, allerdings immer zugenommen. Vor 4 Wochen hatte sie sann Blut im Kot, aber keinen Durchfall, nur etwas breiig. Dieser wurde auf alles getestet und es liegen keinen Parasieten oder Gardien vor. Zudem kam dann der Gewichtsverlust in kürzester Zeit (innerhalb 4 Tagen 150g verloren) aktuell wiegt sie 2.570g. Sie bekam Antibiotikum da Verdacht auf Infektion. Da nach absetzen des Antibiotilums das Gewicht wieder reduziert wurde, haben wir Blut abnehmen lasse. Befund: alle Organe i.O., weiße Blutkörperchen minimal zu wenig, rote Blutkörperchen ganz leicht erhöht. Nach haben wir das Antibiotikum seid 2 Tagen abgesetzt und die Katze kommt sofort wieder 40g ab und hat absolut keinen Huner. Ich freue mich auf Ihren Tipp oder Ratschlag, was der kleinen fehlen könnte. LG!

Gepostet: vor 29 Tagen.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 29 Tagen.

Hallo,

leider sind diese Kottest nicht immer zuverlässig,anhand ihrer Beschreibung sind Giardien sehr wahrscheinlich,um dies aber wirklich festzustellen muß man eine Sammelkotprobe über 3 Tage den Kot dafür sammeln,verwenden,diesen in ein Labor wie Laboklin senden und dort einen speziellen Giardientest durchführen lassen,keinen Schnelltest dieser ist zu ungenau und oft falsch negatic.Zudem geben sie bitte ausschließlich Schonkost,bestehend aus selbst gekochten Huhn mit körnigen Frischkäse über mindestens 4 Wochen,Antibiotikum ist leider miest kontraproduktiv und nicht wirklich hilfreich.Kein Fertigfutter verwenden wirklich ausschließlich diese Schonkost,keine leckerli etc.Die schonkost in kleinen Portionen 3-4xtgl geben.Dazu einen viertel Teelöffel Heilerde,sowie 2l Kolloidales Silberwasser 2xtgl 14 Tage und dann noch 1xtgl weitergeben.Ferner Nux vomica D6 und Okubaka D6 3xtgl 3-5 Globuli,alles rezeptfrei in der Apüotheke erhältlich.wichtig ist zudem die darmschleimhaut wieder aufzubauen,und die aufnahmefähigkeit der Nährstoffe zu unterstützen da sie sonst weiter abnimmt,dazu gibt man Vitamin B und einPräparat für den Darm wie Bactisel,erhalten sie beim Kollegen oder online.Es muß jetzt schnesllt möglich der darm beruhigt werden,die Ursache geklärt und dann gezielt mit Schonkost und entsprechenden medikamente behandelt werden da sonst ein bleibender schaden der darmschleimhaut entsteht und dies dann zu IBD etc führen kann.Auf eine Pankreasinsuufizienz wurde sie durch einen spezifischen Bluttest untersucht?

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch