So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7843
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Ich habe eine katze mit 6 kitten (reinrassig maine coon).

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine katze mit 6 kitten (reinrassig maine coon). Und habe einen 3 jahre alten kater der kastriert ist. Ist nicht der vater der kitten. Mein kater ist Brithisch kurzhaar. Jetzt zu meiner frage. Mein kater leckt ständig die kitten meiner katze ab und versucht sie auch zu packen. Oder auch zu verschleppen. Ist das normal? Zumal ist er nicht der papa der kitten. Der papa wohnt bei meinem nachbarn.

Hallo,

der Grund kann eine Art Adoption sein- d.h. durch das Ablecken will er die Kleinen als seine Kinder markieren und auch pflegen, ebenso kann das

wegschleppen bedeuten, dass er sie aus seiner Sicht an einem anderen Ort für sicherer hält.

Es kommt natürlich dabei sehr darauf an, ob er sich freundlich und entspannt zeigt, oder eher verspannt mit schlagendem Schwanz und zurückgelegten Ohren sehr gestresst wirkt.

Dann wäre schlecken und verschleppen kein gutes Zeichen- und der Kater sollte in der nächsten Zeit keinen unkontrollierten ZUgang zu den Kleinen haben.

Sicherheitshalber würde ich ihn z.Zt. nicht unbeobachtet mit den Kleinen allein lassen.

Beste Grüße

Dr.M.Wörner-Lange TÄ u. Verhaltenstherapie

www.problemtiere.de

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.