So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17386
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Kater ist jetzt ein Jahr alt, lebt in Portugal und

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Kater ist jetzt ein Jahr alt, lebt in Portugal und wurde schon zweimal, in der Mundhöhle im hinteren Winkel hinter der Zahnreihe, von einem "Lesao inflamatoria cronica granulomatosa com hiperplasia epitelial"(Laborbericht) befreit. Das wächst aber immer wieder an der gleichen Stelle nach und zwar recht schnell. Ca 4Wochen dann ist es wieder da. Die Tierärztin hat mir erklärt das es ein Fremdkörper sein muss der das verursacht. Es wurde ein Röntgenbild gemacht worauf nichts zu sehen war und die hinteren Zähnchen entfernt. Das Gebiss ist tadellos und er bekommt Trocken und Nassfutter, er ist Freigänger. Die Praxis ist technisch nicht auf dem neusten Stand. Was kann ich tun?

Hallo,

wue wurde dies entfernt via Kauter oder Laser?Häufig ist dies auch Anzeichen von einer Immunschwäche,daher wäre ratsam eine immunstärkende Therapie durchzuführen ,Interferon z.b. oder Zylexis,einen Immuninducer zu verabreichen

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich würde sagen mit einem Skalpell, eine Laser haben die da nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es ist erbesengroß wächst rund und ist sehr stark durchblutet. Keine Immunschwäche vorhanden.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kann ich ihnen ein Foto senden?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mehr kann ich ihnen auch am Telefon nicht dazu sagen. Ist das ihre letzte Antwort?

Hllo,

senden sie mir das Bild ,ich sehe es mir an.Es ist aber sicher duaerhaft nicht ratsam dies ständig entfernen zu lassen,bereitet es schwieigkeiten beim Fressen,blutet es ?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Er frisst viel ohne Schwierigkeiten ist sehr aktiv und hat damit keine Probleme weil es immer vorher entfernt wurde. Das dies nicht dauerhaft ratsam ist weiss ich auch aber die Frage habe ich auch der Tierärztin gestellt und sie konnte mir keine Antwort geben. Deshalb frage ich ja hier nach.....
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
das erste Foto ist vor der zweiten OP gemacht worden das zweite Foto letzte Woche
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie kann man denn Fremdkörper in den Weichteilen feststellen?

Hallo,

in Ordnung,dies kommt bei Katzen häufiger ,die Ursache ist meist eine vorhandene Immunschwäche z.B. durch eine latent vorhandene Infektion wie FIP,Leukose etc,wurde er diesbezüglich getestet.Ich denke zudem diese Zubildung wird nicht vollständig entfernt durch Kautern oder Lasern bekommt man dies meist besser in den Griff.Zudem empfehlee ich auch zusätzlich die oben genannten Immuntherapien.Vielleicht gibt es eine Tierklinik etc welche einen Kauter oder Laser besitzt um damit die Geschwulst zu entfernen

Beste Grüße

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
okay danke