So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7710
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine katze ( Lucy 9 Jahre) Hat gestern ihr komplettes

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine katze ( Lucy 9 Jahre)
Hat gestern ihr komplettes Nassfutter wieder ausgespuckt. Dabei habe ich mir nix gedacht da sie öfters Mal so Probleme hat wenn sie zu schnell frisst .
Als ich heute nach Hause kam von Arbeit . Ist mir aufgefallen das was nicht stimmt . Sie kommt immer freudig auf mich zu geflitzt und begrüßt mich. Heute war es nicht so . Über all waren kleine furzen von Erbrochenem ( durchsichtig leicht schaumig)
Sie führt kaum Futter an wenn ich ihr was an biete und sie will es fressen dann lasst ssie es wieder fallen und würgt.
Sie ist auch sehr zurückgezogen .Was nicht normal ist da sie sonst ein kleines plapper Maul ist was sich viel mit mir Unterhalt . Und sie ist normal auch überall wo ich bin und will Schmusen heute jedoch lässt sie mich links liegen. .
Saufen tut sie jedoch . Und Fieber hat sie auch keines.
Nun mach ich mir Sorgen was ihr fehlt .

Freundliche Grüße ***

Guten Morgen,

wie geht es der Lucy heute morgen? Bricht und würgt sie noch?

VG

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Guten Morgen.
Bis jetzt nicht mehr aber sie frisst auch nicht . Ich habe das Gefühl das sie Probleme beim Schlucken hat . Als sie am Wasser Napf war und getrunken hat hing sie danach da und es klang als ob sie gehustet hat und danch hat sie gewürgt.
Ich kann allerdings nicht feststellen das ihr was im Hals steckt.
Und es sind auch keine Nebengeräusche beim Atmen zu hören .

Hallo,

Ihrer Beschreibung nach vermute ich am ehesten eine Hals/Mandelenetzündung, dann versuchen die Katzen durch die Anschwellung den "Kloß im Hals" durch Brechen los zu werden.

Heute bitte nur dünnflüssige, breiiige Nahrung in kleinen Mengen vorsetzen oder/und eine Hühnerbrühe. Rein pflanzlich gegen Entzündung würde ich Arnica Globuli D6 geben: 4mal täglich 5 Globuli. Wird es nicht beser im Lauf des Tages, bitte zum Tierzt, dann braucht sie ein Antibiotikum, evtl sollte auch eine Blutuntersuchung gemacht werden.

Alles GUte!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.