So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7634
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Ich habe die Katze seit 8 Monaten bei mir, von meiner

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe die Katze seit 8 Monaten bei mir, von meiner Tochter die Verstorben ist, die Katze ist sehr scheu leider weiss ich nicht wie alt die Katze ist. Bei meiner Tochter habe ich sie nie gesehen immer im versteck. Hier läuft sie jetzt nach anfänglichen verstecken jetzt frei herum. Sie frisst Trockenfutter das weiss ich noch von meiner Tochter .Ich habe viele Pflanzen an denen sie Knabbert, darauf habe ich Katzengrass gekauft was sie auch annimmt. Am Anfang hat sie täglich erbrochen was im laufe der Zeit besser wurde, ich vermute das es mit dem Wechsel der Wohnung und der Katzen -menschen. Nun seit ein paar Tagen verliert sie Büschelweise Haare ich kann aber nicht erkennen ob Kahle stellen da sind. was Kann ich tun damit es ihr gut geht. Mit freundlichem Gruß ***** *****
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Sie ist munter, Sie Frist gut 60 g am Tag. Das Futter ist Royal Cannin

Hallo,

wie alt ist die Katze? Ist sie eine reine Wohnungskatze?

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Also eine Bekannte meiner Tochter meinte sie ist 10-12 Jahre und sie ist eine reine Wohnungs katze

Hallo,

Ich vermute am ehesten, dass das Brechen und der Haarverlust noch eine Stressreaktion auf die Wohnungs- und menschliche Umstellung ist- gerade da sie ja der Beschreibung nach eine sehr sensible Katze ist.

Zur Entspannung rein pflanzlich würde ich ihr Rescue(Bachblütentropfen) aus der Apotheke geben: 4mal täglich 5.

Da auch Würmer eine Ursache sein könnten (auch bei Wohnungskatzen, die Eier können wir Menschen von draußen einschleppen) würde ich sie entwurmen z.B. mit MILBEMAX- und sicherheitshalber auch ein Flohmittel auftragen-z.B. FRONTLINE..

Oft hilft zusätzlich zum Futter auch eine Vitaminpaste: z.B. VMP Katzenpaste täglich zum Futter

Die Präparate bekommen Sie beim Tierarzt und über das Internet.

Sollte sie trotzdem weiter in den nächsten Wochen Haare verlieren und /oder brechen, sollte eine Blutuntersuchung gemacht werden, ob eine organische Ursache der Auslöser sein könnte.

Beste GRüße

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort ich werde alles ausprobieren mit freundlichen Gruß A. Larisch

Sehr gern!

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen-

NUR dann kann ich als Experte von Just answer für meine Beratung auch bezahlt werden.

Danke ***** *****

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.