So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17491
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Katze hat gestern geworfen und eben habe ich entdeckt

Kundenfrage

meine Katze hat gestern geworfen und eben habe ich entdeckt dass bei 2 ihrer Kitten so kleine Tiere auf den bauch rum krabbeln.Was kann das sein und was soll ich jetzt tun?LG ***

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

wie sehen diese Tiere aus,sind sie sehr klein und dunkel sind es meist Flöhe,sind es weiße ca 1cm große bewegliche handelt es sich um Fliegenmaden.Die kleinen Katzen können sie bereits mit 3-4 Wochen mit einem Frontline spray keinem spot on behandeln,die Mutter muss dann natürlich auch behandelt werden .

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Sie sind klein und schwarz.Die Eltern der Kinder sind damit aber auch befallen.Wie aber bekomme ich die Kitten davon befreit?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

da sie noch so jung sind würde ich erst warten bis sie ca 2-3 Wochen alt sind und dann das Frontlinespray anwenden auch bei den elterntiere dise im Mometn nicht behandeln,da die Kitten den wirkstoff dann aufnehmen können z.durch Lecken und dies dann auch töfdlich für so junge Katzen enden kann.Flöhe sind unangenehme ekotparasiten aber nicht gefährlich.Sie können zunächst mit einem Flohkamm bereits einige davon entfernen,da Flhe daran haften bleiben,insbesondere die Elterntiere,später dann die Frontlinebehandlung

Beste Grüße

Corina Moasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Sollte ich denn morgen früh zum Tierarzt fahren?Sind die Tiere denn auf Menschen übertragbar?Die Eltern haben auch Tiere im Fell so wie die Kitten!
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

ja stellen sie die Elterntiere bei einem Kollegen vor,allerding sind bei säugenden Katzen und deren welpen nur wenig Mittel anwendbar.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch