So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17247
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere Katze(geb.1995) frisst seit einiger Zeit kaum noch

Kundenfrage

unsere Katze(geb.1995) frisst seit einiger Zeit kaum noch Nassfutter. Die Soße schleckt sie weg und trinkt auch gut an Wasser,sie kaut auch noch Trockenfutter und Kaustangen und sie schläft sehr viel (was wohl dem Alter anzuschreiben ist). Nun hat sie am Hals noch zum 2.male eine nässelnde Wunde bekommen. Die erste verheilte dann auch schnell von alleine,doch nun ist die 2. an der gleichen Stelle wieder aufgetaucht!

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

ihre Katze hat ein sehr hohes Alter erreicht,das sie daher weniger frißt,viel schläft etc ist normal.Auch schlecht verheilende Wunden kommen hier öfter einmal vor.desinfizieren sie die Wunde mit einer 3 %Wasserstoffperoxid lösun und geben sie dann dünn aufgetragen Hydrocortiselsalbe darauf 2-3xtgl für ca 5 Tage,erhalten sie n der Apotheke,oder bei einem Kollegen,Hydrocortiselsalbe ist rezeptpflichtig,systemisch mit Antibiotikum und Entzündungshemmern zu behandeln würde ich nach Möglichkeit auf grund des Alter vermeiden um die Organe nicht vemrehrt zu belasten,heilt es damit nicht ab sollten sie ise erneut bei einem Kollegen vorstellen und dann auch entsprechend gezielt und systemisch behandeln lassen.Unterstützend könen sie ihr Silicea D12,Echinacea D6 und Sulffur D6 je 3xtgl 3-5 Globuli geben,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.Ih drücke die Daumen und wünsche alles Gute

Beste Grüße

Corina Morasch