So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7634
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine babykatze 4 Wochen alt zuckt sehr oft. Umso älter sie

Kundenfrage

Meine babykatze 4 Wochen alt zuckt sehr oft. Umso älter sie wird umso schlimmer Wird es. Das geht auch mit einem zittern daher. Was ist es? Und was kann ich machen?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

das Zittern spricht für Schmerzen- vermutlich dadurch wird das Zucken bedingt.

Zuckt sie an den Beinen, am Kopf oder am ganzen Körper?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Am ganzen körper
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

das hört sich leider sehr nach epileptischen Anfällen an, dies sind Reizleitungsstörungen im Gehirn, oft ausgelöst durch Entzündungen, Fehlbildungen oder Geschwulste- denkbar wäre auch eine angeborene Ursache .

Es wäre ganz wichtig, sie untersuchen zu lassen: Reflexprüfungen, evtl ein Röntgen des Kopfes.

Rein pflanzlich unterstützen gegen Krämpfe kann Magnesium Phosphoricum D6 Globuli aus der Apotheke helfen: 4mal täglich 3 Globuli auf die Zunge geben- sowie Arnica Globuli in gleicher Dosierung gegen Schmerzen und Entzündung.

Alle guten Wünsche!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.