So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7879
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Was die Tierhilfe und das Tierheim sagt ist Quatsch oder?

Kundenfrage

Was die Tierhilfe und das Tierheim sagt ist Quatsch oder?Die sagen nämlich aus Erfahrung , dass ein kleiner Kater nur raufen will und Mädels anders spielen und es deshalb zu problemen kommt? Man sollte zu 2 Mädels wieder ein Mädel nehmen...Andere züchter sagen genau das Gegenteil.nämlich 2 mädels akzeptieren einen Kater besser als ein 3. Mädel (Zickerei)Man muss nicht unbedingt 2 Kater zu 2 Mädels dazu nehmen oder? (Alter 1 Jahr und 2 Jahre weiblich, kastriert?
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Monaten.

Halloo.

üblicher Weise ist es tatsächlich so, dass sich gleichgeschlechtliche Tiere besser verstehen als getrennt geschlechtliche Tiere - da hat das TIerheim recht. Grundsätzlich sind 3 Tiere nicht zu epmpfehlen, das meist 1ner dann Außenseiter ist und oft gemobbt wird. 2 oder 4 wäre optimal- dann gingen auch 2 Katzen und 2 Kater.

Beste Grüße

Dr.M. Wörner-Lange Tierärztin Verhaltenstherapie www.problemtiere.de

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
ich möchte jedoch nur noch ein Kitten..3 hatte ich immer..4 ist mir leider zu viel-..bei meinen 3 war nie einer außenseiter.Nun noch 2 und ein kitten möchten wir dazu holen..Frage ist kater oder Katzen..mir wurde von meiner tierärztin zu einem kleinen Kater geraten da 3 katzen nicht gut gehen würde...wegen zickereien...
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Monaten.

Ich würde - wie oben beschrieben- zu einer weiblichen Katze raten, gerade bei 3 en ist ein Kater schlecht zu integrieren und wird sicherlich eher gemobbt und ausgegrenzt als ein weibliches Tier- das sind auch Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen. Eine 100% Sicherheit gibt es bei Lebewesen natürlich nicht- aber das sind die Erfahrungswerte vieler Studien.

Beste Grüße

Tierärztin UND Verhaltenstherapeutin

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
ok. ab wie viel wochen darf man ein Kitten aufnehmen?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

ich würde raten ab der 12ten Woche- solange wäre es gut, wenn es bei der Mutter bleibt und mit den Geschwistern Sozialverhalten lernt.

Wenn es allerdings ohne Geschwister im Tierheim ist, könnten Sie es auch schon früher zu sich holen- frühestens ab der 8/9ten Woche.

Beste Grüße

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Monaten.

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen-

NUR dann können wir Experten von Just Answer auch bezahlt werden.

Danke ***** *****

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.