So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17184
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Vor ein paar Jahren haben sich meine Nachbarn eine Katze

Kundenfrage

vor ein paar Jahren haben sich meine Nachbarn eine Katze (Freigänger) angeschafft, welche sich regelmäßig auch in meinem Garten und in meiner Wohnung aufhält. Mir ist schon seit einiger Zeit aufgefallen, dass sich die Katze häufig am Hals, an den Ohren und im Gesicht kratzt. Seit etwa einer Woche hat die Katze bereits einige blutige Stellen im Gesicht bekommen.

Hier ein paar Bilder:
http://www.michaelhauke.com/katze1.jpg
http://www.michaelhauke.com/katze2.jpg
http://www.michaelhauke.com/katze3.jpg

Ich mache mir große Sorgen um die Katze und befürchte, dass die Halter mit ihr diesbezüglich keinen Tierarzt aufsuchen werden. Daher würde ich Sie gerne fragen, ob Sie aufgrund der Fotos eine erste Diagnose erstellen und mir sagen können inwieweit ich der Katze helfen kann. Da die Katze nicht mir gehört, kann ich leider nicht mit ihr zum Tierarzt gehen, obwohl ich dies am liebsten sofort machen würde.

Vielen Dank

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Katzen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

leider komen dafür mehrere Ursachen in Frage:

-Parasiten wie Ohrmilben,Flöhe ,Zecken etc

-eine Futtermittelallergie

-eine Stoffwechselerkrankung wie Schilddrüsenfunktionsstörung

-ein Hautpilz

reinigen und desinfizieren sie die Stellen z.B. mit einer milden Desinfektionslösung,kin Jod bei katzen verwenden,z.B. Kamillosan,Kodan oder Octisept.Besorgen sie in der Apotheke ein Parasitenmittel besser als Frontline wäre allerdings stronghold da dies auch gegen Milben wirkt und geben sie dies auf die nackenhaut.Bessert es sich damit nicht innerhalb einer Woche sollte die katze dennoch bei einem Kollegen vorgestellt werden.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch