So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7715
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo gestern haben wir unseren Kater mit 12 Wochen zu uns

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo gestern haben wir unseren Kater mit 12 Wochen zu uns Nachhause geholt die Mutter Perser Chinchilla und Vater britisch Kurzhaar er trinkt seine Kittenmilch schreit viel und rührt sein Fressen nicht Mal an.Was können wir versuchen?

Hallo,

Gizmo hat natürlich jetzt schrecklich Heimweh und versucht mit dem Schreien seine Mutter zu rufen.

Das Wichtigste ist das er trinkt- und Kittenmilch hat ja auch erstmal genug Kalorien.

Ich würde ab morgen zusätzlich etwas Kittendosenfutter in die Milch mit einrühren- oder auch Trockenfutter darin einweichen. Natürlich diesen Mix nur in kleinen Mengen ansetzen und möglichst flüssig/breiig halten.

Gegen das Heimweh hilft viel Spielen und Beschäftigen- sehr gut bewährt hat sich dazu eine Reizangel oder auch vorrübergehend ein Laserpointer- so kann er sich schneller an Sie gewöhnen und BIndung aufbauen. Auch Rückzugsorte wie eine Höhle sind für ihn jetzt wichtig zum Entspannen

Üblicher Weise ist das Schlimmste nach 2-3 Tagen immer überstanden. Bitte nicht auf das Schreien direkt eingehen durch trösten, das versteht er als Bestätigung. Umlenken auf ein Spiel wäre die beste Lösung, sobald er ruhiger wird.

Beste Grüße und alles GUte!

Dr.Wörner-Lange TÄ und Verhaltenstherapie www.problemtiere.de

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.