So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17492
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein kater frisst nicht, trinkt nicht. Blutwerte sind alle

Diese Antwort wurde bewertet:

mein kater frisst nicht, trinkt nicht. Blutwerte sind alle in Ordnung.
Hatte eine Infusion bekommen, jedoch keine Besserung. was könnte es noch sein? vielleicht "Depression"?

Hallo,

nein Depressionen sind mehr als Unwahrscheinlich,wenn dann können veränderte Lebensumstände ,ein neues Familienmitglied,etc die Ursache dafür ein,trifft dies bei Ihnen nicht zu und die Untersuchungen haben keinen Befund ergeben,käme gerade jetzt in der Fellwechselzeit Haarballen als ursache in Frage,haben sie es schon mit einer Malzpaste versucht bzw bekommt er etwas gegen Haarballen?Wurde zudem eine Ultraschalluntersuchung bzw Röntgen durchgeführt?Bekommt er im Moment Medikamente?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
vielen Dank für Ihre Antwort.
Gegen Haarballen hat er sein Katzengras und er bekommt auch "Whiskas-Antihairball".
Ultraschall und Röntgen wurde noch nicht gemacht. Medikamente bekommt er momentan nicht

Hallo,

in Ordnung,ich würde dennoch empfehlen im Moment eine Malzpaste wie Felimalt etc zu geben da Haarballen leider häufig die Ursache dafür sein könnten.Zudem würde ich raten einen Appetitanreger zu geben wie Vitamin B ,homöopathisch können sie lycopodium D6 3xtgl 35 Globuli geben.Ferner wäre es ratsam weiterführende Untersuchungen wie Ultraschall,,röntgen machen zu lassen ferner auch noch genauere Blutwerte bestimmen zu lassen wie ein spezielles Pankreasprofil,da die Symptomatik auch auf eine Pankreatiitis hindeuten würde.Die Maulhöhle wurde auch genauer untersucht?

Beste Grüße

Corina Morasch

Hallo,

haben sie meine Nachricht erhalten?

Beste Grüße

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.