So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7463
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine bengalkatze hat vor 2 Wochen eine Frühgeburt gehabt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine bengalkatze hat vor 2 Wochen eine Frühgeburt gehabt. Das war ein Sonntag. Montag zum Ta und da war noch eins drin mit Herzschlag. Heute zur Kontrolle und er hat nichts gesehen. Was tun?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Habe keine weitere Geburt in der Zeit bemerkt

Welcher Trächtigkeitstag war heute?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Weiß nicht?

Der TA meinte zwei Wochen noch. Habe das tote Frühchen gezeigt.

Da Katzen ca 62-66 Tage - nach Berechnung also ca der 48-52te Tag gewesen sein müsste, würden Sie einen Abgang bemerkt haben. Für eine Resorption im Uterus ist dieser Zeitpunkt eigentlich zu spät.

Ich vermute am ehesten, dass noch eine Frucht in der Gebärmutter liegt, die so versteckt ist, dass auf dem Ultraschall nichts zu sehen war- das kommt nicht selten vor.

Ich würde in 7-10 Tagen nochmal einen Schall machen lassen- die Katze bis dahin sehr genau beobachten, ob sie weiter zunimmt oder eher apathisch wird, Fieber und/oder Ausfluss bekommt. Dann bitte sofort zum Tierarzt- dann besteht der Verdacht, dass die Frucht abgestorben sein könnte.

Zur Zeit denke ich am ehesten, dass sie noch trächtig ist, dies aber auf dem Ultraschall nicht geshen werden konnte.

Bester Gruß und alles GUte!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.