So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17491
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo... wir hatten gestern schon geschrieben miteinander.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo...
wir hatten gestern schon geschrieben miteinander.
unser Kater Gollo ist stabil und sie könnten die Lunge röntgen die ist in Ordnung.
Ein Auge verliert er auf dem anderen könnte er nur Schatten sehen.
Sie sagte uns das sie jetzt den ykiefer röntgen und dann entscheidet man ob er operiert wird oder einschläfern.
Meine Frage
inwieweit kann man sowas operieren?
und eine blinde Katze ist das tierquälerei?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Achso er ist in der Kaufungener Tierklinik (Hessen)

Hallo,

Kieferfrakturen lassen sich sehr oft gut operieren,und die Tiere können dann auch nach erfolgreicher Operation wieder gut Nahrung aufnehmen.Ich selbst hatte schon eine fast blinde Katze ,sie ist im haus gut zurecht gekommen,aber kein Freigänger mehr.Ich denke ihr kater hat in jeden Fall eine Chance verdient,lassen sie ihn daher wenn möglich operieren,ich drücke die Daumen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Lieben Dank...
Die Tierklinik hat sich gemeldet.
unser Golli hat die op gut überstanden.Sein Auge ist entfernt und er hat eine Jodtamponage liegen in der Augenhöhle.
nach Röntgen und Untersuchungen
er hat keine weiteren Kopfverletzungen der Kiefer ist glatt gebrochen 2 Zähne müssten angeklebt werden.
er bekommt Blut weil der Wert her 23 liegt aber nicht kritisch.
Lunge ist okay und Bauchraum ist viel Luft .
Morgen früh ist die Kieferop.
Er liegt unter der Rotlichtlampe.
Wir sind so glücklich das er erstmal stabil ist.
Wie geht es dann weiter mit ihm?
was muss ich zuhause beachten?
Wie lang bleibt er ungefähr in der Klinik?
Ich weiß eine Menge fragen...
Es geht mir soviel durch den Kopf.

Hallo,

eventuell sollte man zwischen den 2.Operationen aber noch einen Tag zur Erholung geben.Ansonsten sind dies ganz gute Nachrichten.Alles andere muss man dann erst einmal abwarten wie schnell er sich erholt,frisst etc.Bitte haben sie Verständnis das ich zum jetzigen Zeitpunkt dazu nichts sagen kann,wie lange er nach erfolgreicher Operation in der Klinik bleiben muss etc hängt vom Heilungsverlauf etc ab.Ich drücke weiterhin die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.