So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17257
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine katze 10 Monate frisst nicht mehr... Sonst wirkt sie

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine katze 10 Monate frisst nicht mehr... Sonst wirkt sie sehr fit und nicht krank.
Waren beim Tierarzt geröngt Kontrastmittel geröngt (wegen Darmverschluss) alles gut.
Blutbild haben wir die Entzündungswerte gemacht nichts erhöht ,außer die EOS.Nun hat sie Fieber 39,9 gemessen.
Sie hat ein Antibiotiikum Synulox erhalten.Kann sie einen fiebersenker bekommen? falls ja welchen?Und warum frisst sie nicht, Fieber war gestern besser 39,6Danke

Hallo,

die Ursache ist sehr wahrscheinlich ein Infekt oder Entzündung im Körper,ein Fiebersenker sollte in jeden Fall dringend verabreicht werden,Meloxicam wäre hier sinnvoll zu geben oder Onsior,leider nur beim Tierarzt erhältlich.Von den humanmedizinischen Medikamenten wird nur Novalgin gut von katzen vertragen,dieser wirkt aber auch sehr gut,die Dosierung beträgt 30-40mg /kg Körpergewicht Katze 1-2xtgl,sollten sie diesen im hause haben,andere Präparat bitte keines falls verabreichen,d diese für Tiere häufig starke Nebenwirkungen haben.Ansonsten würde ich ihnen raten heute einen diensthabenden Kollegen aufzusuchen und ihr dort ein Medikament verabreichen zu lassen und für eine weitere Behandlung als Orale Gabe

Ich drücke die Daumen

beste Grüße und alles Gute

Corna Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sorry. Onsior hat sie erhalten. ich wusste nicht dass dies ein Fiebersenker ist. Metacam habe ich zuhause, soll ich ab heute geben.Finden Sie es ok Synulox (Antibiotikum) zu geben oder erstmal lieber nicht?Ist das Novalgin Vetalgin? Darf man das katzen spritzen ? Ich habe mal gelesen dass es nur für Hunde ist.
Wir haben morgen wieder termin in der Tierklinik.Anstatt des Metaam ...kann ich vom Menschen Novalgin Tropfen geben? Habe ich zuhause..Falls ja wie viele Tropfen, katze wiegt 4 kg. ich möchte nichts falsch machen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ach ja - sie hat keinen Husten, keinen Schnupfen...kann es dennoch ein Infekt sein? Montag war die Temperatur noch normal und Donnerstag das Fieber.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Und wie viele Novalgin Tropfen wie oft am Tag?Wie kann man FIP diagnostizieren? Habe große Angst wegen Fip :(

Hallo,

ein Infekt kann es immer sein ebenso ene Entzündung,das nicht fressen spricht auch dafür.Sicher wäre es ratsam gewesen ein großes Blutbild macen zu lassen wo alle Organwerte mitüberprüft werden und nicht nur die Entzündungswerte.Natürlich sollten sie unbedingt das Antibiotikum verabreichen!In Ordnung dann hat sie ja bereits fiebersenkende Mittel erhalten,geben sie bitte das Metacam weiter.Novalgin wird von katzen vertragen sollten sie aber jetzt nicht auch noch verabreichen auch nicht anstelle bleiben sie beim Metacam.KEINE NOlvaintropfen weder anstelle noch zusätzlich.Die Katze ist gut versorgt.Nich jeder Infekt ist eine FIP-Infektion warten sie doch erst einmal ab meist reicht die Gabe von AB und fiebersnekenden Mittel aus ,es dauert aber wie auch beim Menschen häufig ein paar Tage soviel Geduld sollten sie bitte haben.FIP kann an über einen Bluttest,oft aber zu ungenau da viele katzen positiv getestet werden ohne daran zu erkranken,daher ist ein positives Ergebnis nicht immer auch die richtige Diagnose,warten sie daher erst einmal ab ob das AB anschlägt.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich wollte auch ein großes Blutbild aber die katze hatte so Angst vor dem blut nehmen.sie hat sich nicht soviel abzapfen lassen...aber das kann ja noch nachgeholt werden..nächste Woche. Die Tierärztin sagte da die Katze erst 10 Monate alt ist sollten die organwerte ok sein.Nein ich möchte heute keine Novalgintropfen zusätzlich geben, ich habe heute noch keinen Fiebersenker gegeben.Ich wollte dann morgen Novalgin geben wenn das Metacam nicht anschlägt, bzw vielleicht schlägt es ihr ja das Metacam auch auf den Magen.Daher die Inappetenz.
Daher wollte ich wissen wie viele Tropfen bei einer 4kg katze..Sicher dauert es zwei Tage bis das Antibiotikum wirkt oder?

Hallo,

geben sie ihr bitte heute das Metacam als Fiebersenker und entzündungshemmendes Mittel und warten sie nicht bis Morgen.Novalgintropfen können genauso wie ALLE entzündungshemmenden Mittel auf den Magen schlagen,daher würde ich diese jetzt nicht verabreichen.Ja die Wirkung eines AB in Zusammenhang auch mit einem erforderlichen Fiebersenker dauert immer ca 2 Tage ,haben sie daher bitte Geduld und bleiben sie bei der absolut korrekten begonnenen Therapie.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
ok so mache ich das.
Nein ich soll heute um 16 uhr das Metacam oder Novalgin geben, da das Onsior gestern 16 Uhr gespritzt wurde und laut Tierärztin 24 Std. wirkt.Geht das Metacam nicht auf den Magen?Die Katze geht nicht raus. Ein Infekt ist dennoch nicht ausgeschlossen oder?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Eine kurze Frage noch
Ein Antibiogramm bringt in diesem Fall nichts oder, da man ja nicht weiß wo man einen Abstrich machen soll ? Oder was meinen Sieß

Hallo,

nein ein Abstrich bringt nichts ,da man nicht weiß wo der Herd sitzt und zudem ja bereits ein AB verabreicht wird,was einen Befund dann verfälschen kann.Geben sie doch bitte erst einmal das AB,Synulox ist ein gut wirksames Breitbandantibiotikum u d warten sie erst einmal ab.ständige Medikamentenwechsel etc ist meist kontra wirksam und kann sogar sich negativ für das Tier auswirken.

Beste Grüße und alles Gute

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen,vielen Dank dafür vorab

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ja so machen wir jetzt weiter. Vielen Dankletzte Frage noch: die Leukozyten waren ja überhaupt nicht erhöht..kann es dennoch ein Infekt oder eine Entzündung sein? oder wären diese dann zwangsläufig erhöhtDanke ***** *****önes Wochenende.

Hallo,

gerade am beginn einer Entzündung ,Infekt müssen diese nicht zwangsweise erhöht sein.

Beste Grüße und alles Gute

Bitte die Bewertung nicht vergessen,vielen Dank

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
ok danke. wie lange dauert es bis das Metacam fiebersenkend wirkt?

Hallo,

nach der oralen Gabe dauert e meist 3-4 Std bis die volle Wirkung eintritt

Beste Grüße

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
ok vielen Dank :-)Soll ich die Katze mit Spritze zwangsfüttern?

Hallo,

gut wäre ihr ein Appetitanregendes Nährstoffreiches Ergänzungsfutter wie Rekonvales,Nutrical etc zu geben.Ansonsten in jeden Fall etwas Flüssigkeit eingeben und Futter in breiform lauwarm anbieten oder dann auch mit einer Spritze etwas davon eingeben.Nicht zuviel auf einmal mehrmals kleine Portionen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Reconvales trinkt sie ein Fläschchen am Tag von selbst.

Hallo,

Prima,dann brauchen eigentlich nicht mehr sehr viel dazu geben,da sie damit ausreichend Flüssigkeit und auch Nährstoffe hat ,bieten sie ihr dann nur weiterhin ihr Futter an

beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Hallo,

ich drücke ihnen und ihrer Katze die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Danke schönwarum hat sie Durchfall wie Wasser ? ist das vom Synulox oder vom Metacam?
was soll ich absetzen (wegen dem starken Durchfall...)danke

Hallo,

im Moment nichts davon,es kann auch von den rekonvales kommen,da sie keine feste Nahrung zu sich nimmt,bieten sie ihr etwas gekochtes Huhn mi körnigen Frischkäse an.Man kann nicht immer gleich die Medikamente absetzen.Geben sie keine Milch auch keine Katzenmilch.Wenn es nicht bessert wird müssen das AB und Metacam als Injektion vom Kollegen weiter verabreicht werden

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ich bin jetzt heute dann nicht mehr online,erst ab Morgen wieder

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ah ok...dankesie hat heute nacht ihren halben Teller leer gefressen, bin froh.
Therapie scheint anzuschlagen.Huhn frisst sie leider nicht..hütenkäse kann ich morgen kaufen.Wenn sie heute Beim Tierarzt kein Fieber mehr hat dann benötigt sie auch keinen Fiebersenker mehr oder? das Antibiotikum? genügt da eine einmalige Spritze dann? oder heute nochmal für 2 Tage spritzen lassen besser?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Kann ich ihr gegen den Durchfall Vomex geben ?Habe Tabletten für Menschen zuhause 1 Drage enthält 50 mgimenhydrinat

Hallo,

ja eine Viertel Tablette

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
ok danke schön.
Katze wiegt 4 kg . da ist die viertel Tablette ok?
Hat jetzt Infusion bekommen - noch 39,5 Fieber immernoch...und nochmal Antibiotika.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Das Antibiotikum hat sie nun insgesamt für 4 Tage erhalten. Sollte genügen dann oder?

Hallo,

nein wie kommen sie darauf wenn noch Fieber besteht nach 4 tagen muss dies weiterhin verabreicht werden bzw ich würde ein anderes geben bzw dazugeben wie Marbofloxacin oder Enrofloxacin,ich würde den Zustand mit dem immer noch vorhandenen Fieber als noch kritisch sehen.Ein Antibiotikum kann bei schweren Infektionen bis zu 14 Tage verabreicht werden ,zu früh abgesetzt führt zu einem erneuten aufflammen der Infektion und leider dann auch zu einer Antibiotikumresistenz.

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Weil die Tierärztin heute sagte das antibiotikum genügt nun länger möchte sie es nicht geben.Sie hat kein Fieber mehr, sie hat nur 39,5 das ist kein Fieber sagt die ärztinok dann sage ich ihr Dienstag sie soll marbocyl geben. Baytril ist sehr sehr verpöhnt das würde ich ihr niemals spritzen lassen.sie hat Durchfall wie Wasser das geht nicht so weiter mit dem Antibiotikum
diese Katze hatte nie Durchfall..wieso auf dieses vermutlich zu starke Antibiotikum?
Was kann man gegen den starken Durchfall tun?Warum würden Sie das Antibiotikum nun wechseln?Lg
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Der Durchfall ist viel schlimmer als die erhöhte Temperatur...Dagegen muss was getan werden...bin gerade sehr ratlos.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Wäre denn Marbocyl generell besser gewesen als Synulox?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Am Dienstag haben wir wieder Termin..wenn da noch erhöhte Temperatur ist sollen wir auf Marbocyl wechseln?
Bildet dieser Wechsel dann keine Resistenzen?Gibt es denn wirklich nichts gegen den starken Durchfall der von diesem extremen Antibiotikum kommt (vorher war nie Durchfall)? Kein Mittel?

Hallo,

wurden heute keine medikamente gegen den Durchfall gegeben?Es dürfen im Moment keine medikamente mehr oral eigegeben werden ,da sich sonst der Magen-Darmtrakt nicht beruhigt.Geben sie ihr 24 std kein Futter,dann nur Schonkost,gekochtes Huhn mit körnigen Frischkäse in kleinen Portionen dazu einen viertel Teelöffel Heilerde ferner Nux vomica D6 und Okubaka D6 3xtgl 3-5 Globuli in die Schonkost,alles rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.Ferner ein Präparat zur Regenerierung der Darmflora wie Bactisel.Ich gebe bei schweren Infekten häufig beides Amoxicillin und Marbo bzw Enrofloxacin,oft aber nur als Injektion gerade wenn die Tiere auf grund des Fiebers wenig Appetit haben da es dann besser vertragen wird zudem gut wirkt und auch keine Nebenwirkungen wie Durchfall auftreten

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Nein es wurde nichts gegen Durchfall gegeben nur eine Infusion.
Wie gesagt gekochtes Huhn frisst sie nicht.
Ich gebe Bene Bac Paste habe ich von der tierärztin?Morgen haben wir wieder Termin. Wenn immer noch erhöhte Temperatur dann das Antibiotikum wechseln auf Marbocyl oder? dass ich das dann morgen mal anspreche.Meine Katze hat auch nur Synulox als injektion bekommen nicht oral, gerade wegen Magen Darm.Trotzdem der Durchfall :(
Vielleicht kommt durchfall auch von Metacam,Ist es dann korrekt wenn ich morgen den AB Wechsel anspreche wenn Temperatur noch erhöht..
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Noch eine Frage für morgen
Was kann die Tierärztin denn spritzen gegen den Durchfall ? Was kann ich mal ansprechen morgen?Danke ***** ***** Tips sind immer sehr hilfreich..da in unserer Tierklinik immer andere Ärzte da sind kann man nicht immer 100 Prozentig vertrauen leider.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Soll ich Metacam dann nicht mehr eingeben ?
Ich fahre heute noch zum Tierarzt, da Durchfall besteht.
Soll die Tierärztin dann heute wenn immer noch hohe Temperatur das Antibiotikum wechseln? Auf Marbocyl würde ich sagen.
was kann sie gegen den Durchfall spritzen?Danke
lg

Hallo,

kein Metacam oral eingeben sondern als Injektion,dies muss aber die Kollegin eigentlich ja selbst wissen.Ja einen Ab wechsel auf Enro -oder Marbofloxacin wäre sinnvoll wenn weiterhin Fieber besteht .

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Die Tierärztin sagte Metacam eingeben. Am freitag hat sie es als injektion gegeben und da war trotzdem Samstag Durchfall. Daran liegt es daher nicht, sondern vermutlich am Antibiotikum.Was kann die tierärztin gegen den Durchfall als Injektion geben? leider war ihr da nichts bekannt :(Vielen Dank ***** ***** jetzt und wünsche Ihnen eine schöne Restwoche
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Oder kann ich Diarrhoesan Saft (für Kinder) ihr geben? Bin unsicher da es folgende Stoffe enthält:Pektin (320 mg pro 10 ml Saft)
Kamillenblüten-Fluidextrakt (250 mg pro 10 ml Saft)
Sonstige Bestandteile:
Ethanol
Natriumbenzoat
Saccharin natrium
Aspartam
Phenylalanin

Hallo,

nein können sie nicht geben enthält Ethanol,also Alkohol und ist daher nicht für tiere wie katzen geeignet.Geben sie doch die Schonkost wie ich ja schon geschrieben habe udn versuchen sie bitte nicht ständig selbst irgendetwas anderes zu geben.Metacam sollte bei durchfall nicht weiterhin oral verabreicht werden,auch wenn es nicht der auslöser ist,dies sollte die Kollegin eigentlich wissen.Zudem wie man Durchfall behandelt,neben der Schonkost die wichtigste Maßnahme welche strikt solange eingehalten wird wie der Durchfall bsteht und dann auch erst langsam das gewohnte Futter über mehrere tage noch dazugegeben wird und so die Schonkost ausgeschlichen wird.Gibt man ein krampflösendes ,den darmtrakt beruhigendes Mittel,zusätzlich Vitamin B welches ebenfalls darm beruhigned wirkt und die aufnahme der Nährstoffe aus dem darm unterstützt.Dazu ein präparat zur stabiliseung der Darmflora wie enterogars,Bactisel etc.Dazu kann man dann noch Nux vomica ,Okubaka unterstüzend dazu geben.Ein Elektrolytpräparatwie Felitab ebenso.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Tierärztin hat Cortison gespritzt gegen Durchfall
Fieber war heute keines mehr , 39,2. Daher hat die Tierärztin das Antibiotikum abgesetzt.4 Tage genügt sagt sie.Wie heisst denn das krampflösende Darmtrakt beruhigende Mittel? Die ärztin kannte leider kein Mittel außer CortisonBitte sagen sie mir noch die eine Antwort wie das Darmtrakt beruhigende Mittel heisst damit ich es vorschlagen kann..Tausend Dank