So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17251
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Einige Pfotenballen (beide Seiten nur vorne)stark vergrößert

Diese Antwort wurde bewertet:

Einige Pfotenballen (beide Seiten nur vorne)stark vergrößert und eine Kralle ist entzündet. Weiterhin wurde geröntgt und in der Lunge Schleier gesehen. Diagnose eventuell Lungenfibrose. Kann es sichbei diesen Symptomen um eine oder verschiedene Krankheiten handeln?der Arzt sagte dass es auch evtl. durch ein Tumor ausgelöst wordennsein kann, welches an den Ballen metastiert Blut wird untersucht morgen kommen Ergebnisse.

Hallo,

ganz ausschließen kann man dies leider so nicht.Es wäre zwar eher unwahrscheinlich,dazu müsste man abereher eine Biopsie des ballens entnehmen ,in einem normalen Blutbild kan man dies meist alleine nicht feststellen.Zeigt der Hund irgendwelche Symptome wenn ja welche?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Die Symptome sind humpeln und ein Bein anziehen ab und an Geräusche beim Atmen ebenfalls ab und an husten, es handelt sich um eine Katze . Liegt fast nur, fressen normal

Hallo,

in Ordnung,ein tumoröses Geschehen ist nicht ausgeschlossen ob dies allerdings mit den Ballen im Zusammenhang steht halte ich eher für fraglich,welche Medikamente erhält sie im Moment?

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Lediglich Metacam. Der Arzt will evtl einen Ballen samt Kralle welche entzündet ist amputieren und dann damit die Biopsie vornehmen, er glaubt dass die vergrößerten Ballen evtl metastasen anzeigen

Hallo,

in Ordnung,ich halte ehrlichgesagt Metastasen im Ballen für ausgeschlossen,wenn wäre dies der Primärtumor und in der Lunge z.B. Metastasen.Da dies in großer Eingriff wäre würde ich ihnen raten ihren Kater erst noch in einer Tierklinik vorzustellen um sich dort eine 2,Minung einzuholen und dann eventuell eine Entscheidung bzgl Amputation etc zu treffen.Ballentumore kommen äußerst selten vor.eventuell sitzt der ballen unter Eiter dann müßte man nicht sofort amputieren.Ich würde dies wie gesagt erst einmal nicht empfehlen machen zu lassen sondern sich eine 2.Menung durch eine Tierklinik einzuholen.

Ich drücke Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen Dank ***** ***** Grüßen Carola Nowak

Hallo,

bitte sehr gerne,über eine positive Bewertung von ihnen würde ich mich freuen,vielen dank dafür vorab.

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.