So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7706
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine katze hat sich erschrocken ist von der komode

Kundenfrage

Meine katze hat sich erschrocken ist von der komode gesprungen und humpelt hat schmerzen
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Katzen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

vermutlich hat sie eine Prellung oder eine Zerrung, ich würde raten, ihr heute rein pflanzlich Traummeltabletten (Apotheke) gegen Schmerzen und Entzündung im Bewegungsapperat zu geben: 3mal täglich 1/2 Tablette in Wasser aufgelöst zum Feucht-Futter (schmecken neutral) und werden i.d.R. problemlos genommen. Alternativ Traumeeltropfen (etwas stehen lassen vor Gabe, enthalten etwas Alkohol) 3mal täglich 5 Tropfen

Gut wäre es die Pfote zu kühlen und möglichst heute viel Ruhe und nicht springen.

Bester Gruß und baldige Besserung.

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Nicht springen geht nicht macht sie bei uns ist alles zu kühlen sie läßt mich garnicht ran
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Monaten.

ok, dann würde ich aber auf jeden Fall das Traumeel geben- und zumindest sehr hohe Möbel/hohen Kratzbaum unzugänglich machen -oder sie heute nur in bestimmte Zimmer lassen,wo sie nicht so hoch springen kann- Ruhe für das Bein ist jetzt wirklich wichtig, damit es nicht schlimmer wird und heilen kann.

Wird das Lahmen schlimmer oder sie sehr unruhig sein, würde ich zum Notdienst fahren und röntgen lassen, dann brauct sie vermutlich auch stärke Schmerzmittel.

Bester Gruß

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Notdienstehaben immer Kliniken, die örtl. Polizei und Feuerwehr nennt Ihnen weitereNotdienstadressen in Ihrer Nähe- ebenso die ABs der Tierärzte.

Auchhier finden Sie Notdienste nach PLZ geordnet:

www.vetfinder.mobi

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Unsere apoteken sind geschlossen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Apoteken sind geschlossen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Monaten.

Aber es gibt doch Notdienstapotheken in IHrer Nähe??

Als menschliche Schmerzmittel vertragen Katzen nur Novalgin- falls Sie es im Hause haben- es ist rezeptpflichtig.

Haben Sie Arnica Globuli oder Rhus Tox Globuli im Haus?

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Monaten.

Üblicher Weise haben doch alle Apotheken bis Samsatg Mittag geöffnet.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Monaten.

Fragen Sie doch bitte nochmal nach

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Ich bin ihren antworten nicht zu frieden und habe einen anderen artzt zu hilfe gebeten