So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17094
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

unsere Katze Franzi,17 Jahre ist schon immer

Diese Antwort wurde bewertet:

unsere Katze Franzi,17 Jahre ist schon immer ein seeehr reinliches Tier aber jetzt übertreibt sie!

An den Innenseiten der Hinterbeine hat sie ihr Fell komplett weggeputzt,so dass nackte Haut zu sehen ist. Sie putzt sich ständig,bleibt selbst mitten auf der Treppe stehen,um eine kurze Putzpause einzulegen. Sie hat kein Ungeziefer im Fell,bekommt alles Mögliche gegen trockene Haut(Lachsöl,Hefe,Diätfutter usw.),Stress hat sie auch keinen. Allerdings ist uns aufgefallen,dass sie zunehmend schlechter hört! Deshalb geht sie auch nur noch in den Garten wenn wir auch rausgehen ! Gelegentlich miaut sie wahnsinnig laut,vor allem nachts. Was könnten wir noch für unsere Katze tun? Ist es nur Ihr Alter?

Hallo,

die Ursache hirfür sind:

-eine Hautinfektion verursacht durch Bakterie oder Pilze

-Parasiten,konnte von ihnen ja bereits ausgeschlossen werden

-eine Allergie z.b. auf ein Futtermittel,häufig verursacht durch einen Futterwechsel

-ein Mangel ,sehr selten,auf Grund ihrer Fütterung auszuschließen

-ene Stoffwechselerkrankung wie schilddrüsenfunkrtionsstörung oder organische Ursache

-Psychisch wie Streß,konnte ja ebenfalls von ihnen bereits ausgeschlossen werden

ich würde ihnen dringend raten sie bei einem Kollegen vorzustellen und ein Blutbild erstellen zu lassen,gerade bei älteren Tieren kommen organische Ursachen oder Stoffwechselerkrankungen recht häufig dafür in Frage,dies kann man aber nur über einen Bluttest feststellen.Über eine Hautprobe kann man ferner eine bakterielle Hauterkrankung oder einen Hautpilz diagnostizieren bzw ausschließen.Je nach Befund kann man dann auch gegebenenfalls gezelt behandeln.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.