So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 17430
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine Frage zu Nitazoxanid. Meine tochter

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe eine Frage zu Nitazoxanid. Meine tochter in Indien hat eine 500g schwere kleine Katze, die an Durtchfall usw. erkrankt ist. Sie soll mit Nitazoxanid behandelt werden, welches als Humanmedikament (Pulverform) verkauft wird. Für Menschen (Kinder 12 - 47 Monate) sind 100-200 mg pro Tag angegeben. Sie hat dies auf 500g Katzengewicht umgerechnet und möchte das so der Katze geben. Ist das soweit in Ordnung, was empfehlen Sie?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Information zur Erkrankung? Die Katze hat Durchfall, Erbrechen, gestern eine Wurmbehandlung bekommen. Sie erhält zum normalen Futter (Hühnerfeisch, Reis, Ei und ähnliches) ein Vitaminpulver mit Taurin. Eine Frage wäre noch, ob Elektrolytlösung (Humanmedikament, nach Vorschrift aufgelöst) nützlich sein kann wegen des Flüssigkeitsverlustes. Die Katze ist nicht apathisch, spielt, frisst und trinkt sehr wenig heute.

Hallo,

wie lautet die Diagnose? Wure die Katze entwurmt? Wichtig ist Schonkost gekochtes Huhn etc zu füttern?Erhält die Katze sonst noch Medikamente?

Beste Grüße

Corina Morasch

Hallo,

Nitrazoxamid ist für Katzen giftig,wird in Deutschland nicht eingesetzt,daher würde ich davon abraten

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Vielen Dank für den wichtigen Hinweis! Die Katze erhält nun die Schonkost, ist auch wieder auf dem Genesungsweg und ganz mobil. Entwurmt wurde sie vor zwei Tagen. Nitrozoxamid hat sie nicht erhalten.Viele Grüße und einen guten Start ins neue Jahr
A. Richter

Halo,

bitte sher gerne,prima,ich drücke die Daumen und würde mich über eine positive Bewertung freuen,vielen Dank dafür vorab

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.