So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Katzen
Zufriedene Kunden: 7463
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Katzen hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, mein 2 Jahre alter Kater hat seit gestern Durchfall.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
mein 2 Jahre alter Kater hat seit gestern Durchfall.
Er verhält sich so wie er sich immer verhält - spielt, tobt, frisst und schläft auch nicht mehr als sonst zu seinen "gewohnten Zeiten".
Der Kot ist nicht flüssig, sehr breiig von der Konsitenz und eher dunkel.
Soll ich in die Tierklink fahren? Es ist halt Sonntag - und er macht, außer dass der Kot eben sehr weich und wie Brei ist, keinen kranken EIndruck.

Hallo,

wenn er dabei munter ist und kein Fieber hat (rektal ist bei Katzen bis 39,00 normal) könnten Sie bis morgen warten. Heute würde ich ihm nicht zu fressen geben um den Darm zu schonen, ab morgen einige Tage Schonkost wie Reis mit gek. Huhn, dazu 1 Teelöffel Heilerde. Gegen den Durchfall Kohleemulsion(Apotheke, gibt es in fertigen Beuteln) und unbedingt entwurmen, falls die letzte Entwurmung länger als 2 Monate her ist. Auch hier könnte die Ursache für Durchfall liegen.

Alles Gute!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Nichts zu fressen ist sehr schwer realisierbar bei 3 Katzen leider. Obwohl das natürlich geht, die zwei anderen verhungern bestimmt nicht an einem Tag.
Entwurmt wurden alle vor 2 Monaten und es sind Wohnungskatzen.Ich habe von einer Durchfallerkrankung der anderen Katze vor einem halben Jahr noch Laktovex zu Hause. Oder sollte ich das ohne Untersuchung besser nicht geben?

Ich würde zumindest das Trockenfutter heute wegstellen und das Dosenfutter den anderen Beiden zuteilen. Sein Darm müsste heute zur Ruhe kommen.

Laktovex können Sie ihm ohne Bedenken geben.

Viele Grüße

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mitmeiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button "dem Expertenantworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehrbestehen, würde ich mich über einepositive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfachüber die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Katzen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Gut.
Trickenfutter gibt es hier nur in Form von Leckerlis ab und zu. Dass Nassfutter kann ich den anderen in einem separaten Raum geben.
Und dann bekommt der Kleine Laktovex.
Vielen Dank.

Sehr gern und baldige Besserung!